Wie das Land, so der Mensch

AUSSCHNITT Freitag, 07. Oktober um 13:35 Uhr (26 Min.)

Wie das Land, so der Mensch

Elsass

Freitag, 07. Oktober um 13:35 Uhr (26 Min.)

Wiederholung am Freitag, 21.10. um 4:20 Uhr

Ausgedehnte Maisfelder, blühende Wiesen, grüne Wälder und ein dichtes Netz aus unzähligen Bachläufen: das ist die Elsassebene, in der sich eines der größten Überschwemmungsgebiete Westeuropas befindet. Geschaffen wurde diese Landschaft durch den Rhein. Er speist das Feuchtgebiet Grand Ried, das sich bis zur Ill erstreckt.

Ausgedehnte Maisfelder, blühende Wiesen, grüne Wälder und ein dichtes Netz aus unzähligen Bachläufen: das ist die Elsassebene, in der sich eines der größten Überschwemmungsgebiete Westeuropas befindet. Geschaffen wurde diese Landschaft durch den Rhein. Er speist das Feuchtgebiet Grand Ried, das sich bis zur Ill erstreckt und der Region eine Reserve von ungefähr 50 Milliarden Kubikmetern Wasser sichert.

Der Fluss dient hier auch als Grenze zwischen Frankreich und Deutschland sowie als verkehrsreicher Handelsweg. Seit dem Zweiten Weltkrieg haben neue Arbeitsmaschinen und intensive Landwirtschaft die Region verändert. So wird im Norden des Grand Ried immer weniger "grünes Gold" angebaut, wie hier der Hopfen genannt wird.

  • Wie das Land, so der Mensch

    AUSSCHNITT Freitag, 07. Oktober um 13:35 Uhr (26 Min.)

  • Mehr laden
Regie:  Jean-Michel Vennemani