Themenabend

Sommer in Rom

Fernsehfilme & Serien -
89 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Montag, 31. Oktober um 14.05 Uhr
    • Sonntag, 23. Oktober um 9.35 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 23. Oktober bis zum 30. Oktober 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Sonne, Dolce Vita und gutes Essen - von all dem träumt der Journalist Michael (Thomas Heinze), als er mit seiner Familie als Auslandskorrespondent nach Rom zieht. Doch die Realität sieht anders aus: Kein Strom, kein Wasser, kein Telefon. Und die Redaktion im Nacken. - Komödienspezialist Stephan Meyer verfilmte den Roman "Quattro Stagioni - Ein Jahr in Rom" von Stefan Ulrich.

Journalist Michael kann sein Glück kaum fassen: Er zieht als deutscher Korrespondent nach Rom. Seine Frau Susanne und die Kinder Caroline (16) und Tobias (8) sind weniger begeistert, die Münchner Heimat mit dem Land der Zitronen zu tauschen. Angekommen lernt Michael als Erstes, sich in Geduld und Demut zu üben. Einen Telefonanschluss bekommt man nur, wenn man einen „codice fiscale“, eine Steuernummer, hat.

Während jedoch Michael als Italien-Fan noch dem größten Durcheinander etwas abgewinnen kann, ist der Rest der Familie skeptisch. Schließlich heißt es für Ehefrau und Anwältin Susanne (Esther Schweins) nun fürs Erste Pasta kochen, während Teenager-Tochter Caroline (Mala Emde) ihren Freund in Deutschland vermisst und unausstehlich ist. Im Miet-Palazzo erwarten die Heinrichs Katzendreck und marode Wasserhähne. Doch Michael kann all das nicht schocken. Schließlich gibt's beim Herrenfriseur um die Ecke WLAN und den neuesten Klatsch gleich gratis dazu. Er weiß, dass seine Ressortleiterin in der Kölner Redaktion, Freifrau von Selbach (Margarita Broich), auf exklusive Storys wartet und keine Entschuldigung gelten lässt. Braucht sie auch nicht, denn Michael gibt alles, wenn es darum geht, sich in seiner Traumstadt an die Fersen des Papstes zu heften oder einer vermeintlichen archäologischen Weltsensation auf die Spur zu kommen.

Nebenbei stellen Michael und Susanne schnell fest, dass die Flirtgefahr unter südlicher Sonne ungleich höher ist als zu Hause. So macht der einflussreiche Padrone Ercole (Dietrich Mattausch) Susanne erst den Hof und dann noch ein Jobangebot. Michael hingegen erhält bei seinen Recherchen Unterstützung von der hübschen Bibliothekarin Maria (Anna Julia Kapfelsperger), die irgendwann in seiner Wohnung landet, vor deren Tür just die Schwiegereltern aus Deutschland stehen. Selbst Carolines Liebeskummer ist vergessen, als sie sich vom gut aussehenden Toni (Daniel Rodic) den Kopf verdrehen lässt. Und auch Tobias (Nick Julius Schuck) schwebt auf Wolke Sieben, weil er in Rom endlich seine heiß ersehnten Meerschweinchen bekommt …

Besetzung und stab
  • Autor:Stefan Ulrich
  • Kostüme:Heidrun Hermes
  • Szenenbild / Bauten:Karin Bierbaum
  • Kamera:Michael Tötter
  • Schnitt:Florentine Bruck
  • Musik:Martin Doepke
  • Produktion:Tag/Traum, ARD Degeto, WDR, ARTE
  • Produzent/-in:Gerd Haag
  • Regie:Stephan Meyer
  • Redaktion:Stefan Kruppa, Barbara Buhl, Andreas Schreitmüller
  • Drehbuch:Matthias Stoltze, Lothar Kurzawa, Stephan Meyer
  • Ton:Georg Schildhauer
  • Mit: Thomas Heinze (Michael Heinrich)
    Esther Schweins (Susanne Heinrich)
    Mala Emde (Caroline Heinrich)
    Margarita Broich (Frau Selbach)
    Anna Julia Kapfelsperger (Maria)
    Dietrich Mattausch (Ercole)
    Daniel Rodic (Toni)
    Nick Julius Schuck (Tobias Heinrich)
    Irina Wrona (Federica)
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2013
  • Herkunft:WDR
Kommentare (0)
  • Weiterlesen

    Journalist Michael kann sein Glück kaum fassen: Er zieht als deutscher Korrespondent nach Rom. Seine Frau Susanne und die Kinder Caroline (16) und Tobias (8) sind weniger begeistert, die Münchner Heimat mit dem Land der Zitronen zu tauschen. Angekommen lernt Michael als Erstes, sich in Geduld und Demut zu üben. Einen Telefonanschluss bekommt man nur, wenn man einen „codice fiscale“, eine Steuernummer, hat.

    Während jedoch Michael als Italien-Fan noch dem größten Durcheinander etwas abgewinnen kann, ist der Rest der Familie skeptisch. Schließlich heißt es für Ehefrau und Anwältin Susanne (Esther Schweins) nun fürs Erste Pasta kochen, während Teenager-Tochter Caroline (Mala Emde) ihren Freund in Deutschland vermisst und unausstehlich ist. Im Miet-Palazzo erwarten die Heinrichs Katzendreck und marode Wasserhähne. Doch Michael kann all das nicht schocken. Schließlich gibt's beim Herrenfriseur um die Ecke WLAN und den neuesten Klatsch gleich gratis dazu. Er weiß, dass seine Ressortleiterin in der Kölner Redaktion, Freifrau von Selbach (Margarita Broich), auf exklusive Storys wartet und keine Entschuldigung gelten lässt. Braucht sie auch nicht, denn Michael gibt alles, wenn es darum geht, sich in seiner Traumstadt an die Fersen des Papstes zu heften oder einer vermeintlichen archäologischen Weltsensation auf die Spur zu kommen.

    Nebenbei stellen Michael und Susanne schnell fest, dass die Flirtgefahr unter südlicher Sonne ungleich höher ist als zu Hause. So macht der einflussreiche Padrone Ercole (Dietrich Mattausch) Susanne erst den Hof und dann noch ein Jobangebot. Michael hingegen erhält bei seinen Recherchen Unterstützung von der hübschen Bibliothekarin Maria (Anna Julia Kapfelsperger), die irgendwann in seiner Wohnung landet, vor deren Tür just die Schwiegereltern aus Deutschland stehen. Selbst Carolines Liebeskummer ist vergessen, als sie sich vom gut aussehenden Toni (Daniel Rodic) den Kopf verdrehen lässt. Und auch Tobias (Nick Julius Schuck) schwebt auf Wolke Sieben, weil er in Rom endlich seine heiß ersehnten Meerschweinchen bekommt …

  • Empfohlene Videos
  • Besetzung und Stab
    • Autor:Stefan Ulrich
    • Kostüme:Heidrun Hermes
    • Szenenbild / Bauten:Karin Bierbaum
    • Kamera:Michael Tötter
    • Schnitt:Florentine Bruck
    • Musik:Martin Doepke
    • Produktion:Tag/Traum, ARD Degeto, WDR, ARTE
    • Produzent/-in:Gerd Haag
    • Regie:Stephan Meyer
    • Redaktion:Stefan Kruppa, Barbara Buhl, Andreas Schreitmüller
    • Drehbuch:Matthias Stoltze, Lothar Kurzawa, Stephan Meyer
    • Ton:Georg Schildhauer
    • Mit: Thomas Heinze (Michael Heinrich)
      Esther Schweins (Susanne Heinrich)
      Mala Emde (Caroline Heinrich)
      Margarita Broich (Frau Selbach)
      Anna Julia Kapfelsperger (Maria)
      Dietrich Mattausch (Ercole)
      Daniel Rodic (Toni)
      Nick Julius Schuck (Tobias Heinrich)
      Irina Wrona (Federica)
    • Land:Deutschland
    • Jahr:2013
    • Herkunft:WDR
  • Kommentare