Themenabend

Michael Martin - Abenteuer Wüste

Durch Islands Vulkanwüste zum Polarlicht

Dokumentationsreihe -
44 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Freitag, 28. Oktober um 16.20 Uhr
    • Freitag, 28. Oktober um 7.45 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 28. Oktober bis zum 4. November 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Michael Martin ist Geograf, Fotograf und Wüstenforscher – und er gilt als bester und erfahrenster Wüstenfotograf der Welt. Sein Ziel: die wichtigsten Eis- und Trockenwüsten der Welt zu durchqueren. Die fünfte Etappe seine Wüstenreisen führt Michael Martin nach Island. Das Hochland der Insel ist geprägt von Eis- und Vulkanwüsten und vollkommen menschenleer.

Island ist die größte Vulkaninsel der Welt. Sie vereint auf einzigartige Weise ganz unterschiedliche Landschaften. Das Hochland der Insel ist von Eis- und Vulkanwüsten geprägt – und vollkommen unbewohnt. Unter den gewaltigen Gletschern liegen hochaktive Vulkansysteme; regelmäßig kommt es zu Ausbrüchen, die die Gestalt der Insel ständig verändern. Mitten im isländischen Winter wagt sich Michael Martin in dieses Hochland, das zu dieser Jahreszeit Sperrgebiet ist, weil sich dort immer wieder Menschen in Lebensgefahr gebracht haben.

Im hochgerüstetem Spezialjeep durchquert der Abenteurer surreale Landschaften, wandert mit seiner Kamera durch Schnee und Eis und entdeckt Seen, Schluchten, Krater, Wasserfälle und Geysire. Aber sein wichtigstes Ziel in dieser unwirklichen Wüstenlandschaft ist ein außergewöhnliches Himmelsphänomen: das Polarlicht, das vor der atemberaubenden Kulisse des winterlichen Hochlands aufleuchtet.

Besetzung und stab
  • Regie:Viktor Stauder
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2013
  • Herkunft:ZDF
Kommentare (0)