Abschied von Oma

Aktuelles & Gesellschaft -
52 Min. - 7926 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Dienstag, 21. Februar um 2.12 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 20. Februar bis zum 27. Februar 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Die Großmutter von Regisseurin Sabine Jainski wurde 100 Jahre alt – sie blickte auf ein ganzes Jahrhundert gelebte Geschichte zurück. In einem Pflegeheim in Lüneburg hat die Filmemacherin sie mit der Kamera begleitet. Der Film zeigt auf sehr ermutigende und berührende Weise, wie wir die letzte Lebensphase eines geliebten Menschen im hohen Alter begleiten können.

Die ehemals unternehmungslustige, fröhliche und zupackende Frau war stets der Kern der Familie. Mit ihren kecken Sprüchen meisterte sie jedes Problem, noch mit 80 Jahren fuhr sie gern auf dem Motorrad-Sozius. Doch seit einem Sturz liegt die alte Frau Tag und Nacht im Bett. Sie wurde körperlich immer schwächer und dann auch noch fast blind. Trotzdem war sie bis zum Schluss geistig präsent und hat auch ihren Humor nicht verloren. Sabine Jainski hat ihre Oma im Pflegeheim in Lüneburg regelmäßig mit dem Kamerateam besucht und voll Staunen den zähen Lebenswillen ihrer Großmutter betrachtet: Hat ihre Oma auf den Tod gewartet – oder konnte sie trotz all der Einschränkungen noch ihr Leben genießen? Hatte sie Angst vor dem Sterben? Die beiden sprachen über Kindheitserinnerungen, über die Reisen, die sie zusammen unternommen hatten und ihre vielen gemeinsamen Erlebnisse. Mit ihren jüngeren Geschwistern versuchte sich Sabine Jainski vorzustellen, wie es ihnen in einer solchen Lage ergehen würde: Könnten sie auch so diszipliniert und freundlich sein wie ihre Großmutter? Und: Wer wird sich einmal um sie kümmern, wenn sie alt sind? Zum 99. Geburtstag kam auch die beste Freundin der Großmutter ins Pflegeheim. Die beiden alten Damen verbindet eine Jahrhundertfreundschaft, die über Krieg, Flucht und Leiden hindurch stets Bestand hatte. Für die Macherin des Dokumentarfilms sind sie Vorbilder.

Besetzung und stab
  • Regie:Sabine Jainski, Ilona Kalmbach
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2013
  • Herkunft:NDR
Kommentare (0)