Am Puls des Planeten

Wie Technik das Geheimnis der Tiere entschlüsselt

Entdeckung -
52 Min. - 6562 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Dienstag, 21. Februar um 11.05 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 21. Februar bis zum 28. Februar 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Martin Wikelski hat eine faszinierende Mission: Abertausende von Tieren stattet er weltweit mit Sendern aus, um ihre Funksignale von Satelliten aus dem All registrieren lassen. So decodiert er Migrations- und Schwarmverhalten der Tiere. Dank einer High-Speed-Kamera wird Wissenschaft zum Abenteuer.

Durch neue technische Möglichkeiten erhalten wir ungewohnte Einblicke in die Welt der Tiere. Denn sie birgt immer noch große Geheimnisse: Wie schaffen es beispielsweise Milane, das Meer ohne thermische Strömungen zu überqueren? Warum ist das Sozialverhalten von Affen so ausschlaggebend für ihr Überleben? Wie gelingt es winzigen Schmetterlingen, 3.000 Meter hohe Berge und eine Strecke von über 2.500 Kilometern zurückzulegen? Wie wissen Störche, auf welcher Route sie ihr Winterquartier erreichen? Mit jeder Tierart stehen die Wissenschaftler vor neuen Herausforderungen. Denn was sie tun, hat noch nie jemand vor ihnen versucht. Die Reihe begleitet den Ornithologen Martin Wikelski und seine Forscherkollegen bei der Entwicklung und dem Einsatz ihrer immer leistungsstärkeren, immer kleineren Sendersysteme auf der ganzen Welt. Mit Hilfe dieser Minicomputer gelingt es ihnen, das Gruppenverhalten von Tieren in Echtzeit zu analysieren und ihre individuellen Entscheidungen nachzuvollziehen und dabei auch noch ihr Immunsystem oder ihr Herz-Kreislauf-System zu überwachen. Die neuen Techniken katapultieren die Verhaltensbiologie in eine neue Ära und können dazu beitragen, das Gesamtsystem Leben besser zu verstehen.

Besetzung und stab
  • Regie:Sonja Hachenberger, Magnus Froböse
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2013
  • Herkunft:ZDF
Kommentare (0)