Die Spur der Steine

Die Spur der Steine

Sonntag, 17. Juli um 5:50 Uhr (26 Min.)

Die Spur der Steine

Der Neandertaler

Sonntag, 17. Juli um 5:50 Uhr (26 Min.)

Erstausstrahlung am Sonntag, 10.07. um 4:10 Uhr

Das Erbgut heutiger Indoeuropäer enthält vier Prozent Neandertal-Gene. Das heißt, dass der Homo sapiens neanderthalensis, den man ausgestorben glaubte, in den heutigen Menschen weiter lebt. Die Filmemacher Agnès Molia und Thibaud Marchand wollten mehr über den Cousin aus dem Neandertal in Erfahrung bringen.

Das Erbgut heutiger Menschen enthält bis zu vier Prozent Neandertaler-Gene. Das heißt, dass der Homo sapiens neanderthalensis, den man ausgestorben glaubte, in den heutigen Menschen weiter lebt. Die Filmemacher Agnès Molia und Thibaud Marchand wollten mehr über den Cousin aus dem Neandertal in Erfahrung bringen. Dabei entdeckten sie einen Menschen, der zwar anders war als der heutige, aber längst nicht so unterentwickelt und grobschlächtig, wie es die Geschichtsschreibung häufig genug vermittelt.

Der taktisch kluge Jäger passte sich seinem durch drastische Klimawechsel veränderten Umfeld an und teilte sein Jagdrevier mit so wilden und gefährlichen Tieren wie Hyänen, Bären und Höhlenlöwen. Die Dokumentation erklärt auch, wie er mit seinem Zeitgenossen Homo sapiens sapiens, unserem direkten Vorfahren, zurechtkam.

Regie:  Agnès Molia, Antoine Laugier