Themenabend

Zu Gast in den adligen Landvillen der Toskana (4/5)

Stolzes Siena

Dokumentationsreihe -
44 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Donnerstag, 15. Dezember um 7.45 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 15. Dezember bis zum 22. Dezember 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Die Gegend um Siena gilt als schönster Teil der Toscana. Wohlhabende Briten haben hier schon früh Villen erworben. Lorenzo di Medici stattet ihnen einen Besuch ab und beobachtet den Palio, das legendäre Pferderennen, das alljährlich in Siena stattfindet.

Kenner behaupten, im Umkreis von Siena sei die Toskana am schönsten. Denn hier sei sie so verführerisch und reich an Farben, dass sie den Reisenden süchtig mache und nie mehr loslasse. Reiche Lords aus England waren die ersten Fremden, die sich in die Region verliebten und sich Villen als örtliche Residenzen kauften. Die Villa Cetinale ist eines der schönsten Beispiele. Lord Lambton kam, sah und blieb. Die Familie des Barons Francesco Ricasoli dagegen lebt schon seit den Etruskern in dieser Gegend. Irgendwann begann die adlige Familie, Wein anzubauen, und sie entwickelte sich zu einer der ersten großen Weindynastien der Welt. In ihre Fußstapfen versucht heute die Familie Ferragamo zu treten. Die Ferragamo zählen zu den "neuen" schwerreichen Familien in der Toskana. Sie vermarkten sehr erfolgreiche Mode und wollen nun an die Tradition des Weinanbaus anknüpfen. Dazu bewirtschaften sie ein altes Landgut, das einst dem Herzog von Aosta gehörte. Lorenzo de’ Medici wird zu seiner eigenen Überraschung von Contessa Pannocchieschi d'Elci eingeladen, die den Palazzo in Siena genau oberhalb der Startlinie des Palio, des weltberühmten Pferderennens, bewohnt. Von diesem Logenplatz aus beobachtet er dann auch in einem exklusiven Kreis von Baronen, Prinzen und Prinzessinnen den spannenden Wettstreit.

Besetzung und stab
  • Regie:Michael Trabitzsch
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2013
  • Herkunft:ZDF
Kommentare (0)