Themenabend

René Gruau - Modezeichner mit Eleganz

Dokumentation -
26 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Samstag, 22. Oktober um 5.10 Uhr
    • Sonntag, 16. Oktober um 11.25 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 16. Oktober bis zum 23. Oktober 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Seinen Namen kennen nur wenige, dennoch hat er wie kein anderer das Bild der internationalen Haute Couture geprägt. Und nicht nur das: Der Modezeichner René Gruau hat das Verhältnis der Frauen zur Mode revolutioniert. Seine Zeichnungen sind weltberühmt und sein unverkennbarer Stil steht für die Modeillustrationen der 50er Jahre.

Seinen Namen kennen nur wenige, aber die Zeichnungen von René Gruau sind weltberühmt. René Gruau, geboren im Februar 1909 als Renato Zavagli Ricciardelli delle Caminate in Rimini in Italien, besuchte weder eine Modeschule noch absolvierte er Praktika – er gilt als ein Naturtalent. Seine Karriere begann er bereits im Alter von 14 Jahren. Von Anfang an bezauberte er sowohl sein Publikum als auch Modeschöpfer und die Presse. Er arbeitete in Frankreich, Großbritannien, Italien und in den USA. Mit Christian Dior war er gut befreundet. Als dieser 1947 den "New Look" kreierte, war René Gruau Zeichner dieser neuen Weiblichkeit: tiefer Ausschnitt, runde Schultern, schmale Taille. Außerdem illustrierte René Gruau Modelle für Schiaparelli, Fath, Balenciaga und Chanel. Führende Mode-Magazine wie "Vogue", "Elle", "Harper's Bazaar" und "Flair" buhlten um seine Illustrationen für ihre Titelseiten.

Doch mit dem Tod Christian Diors im Jahr 1957 begann auch der Abschied René Gruaus von der Modeillustration. Die großen Häuser und Verlage setzten mehr und mehr auf die Fotografie, und Gruau konzentrierte sich zunehmend auf die Werbung. Seit den 70er Jahren entwarf er Theaterkostüme, zeichnete Reklameplakate und Titelblätter von Zeitschriften. Bis ins hohe Alter arbeitete er unermüdlich weiter. Mit 95 Jahren starb René Gruau im Jahr 2004 in Rom.

Besetzung und stab
  • Regie:Adolfo Conti
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2013
  • Herkunft:NDR
Kommentare (0)