Themenabend

Michael Kohlhaas

Kino -
116 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Sonntag, 27. November um 21.35 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 27. November bis zum 5. Dezember 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Dem angesehenen Rosshändler Michael Kohlhaas ist großes Unrecht widerfahren. Um Gerechtigkeit zu erlangen, greift er zur Selbstjustiz. Dabei verliert er jegliches Maß. - Der Kostümfilm (2013) mit Starbesetzung ist eine moderne Interpretation der Kleist'schen Kohlhaas-Novelle, bei der das Geschehen von Brandenburg in die archaische Berglandschaft der Cevennen verlegt wird.

Winter, 1532: Der Rosshändler Michael Kohlhaas führt ein Dutzend Pferde durch die Berge. Plötzlich versperrt ihm in der Nähe eines Schlosses ein Schlagbaum den Weg. Der Schlossherr, ein junger Baron, verlangt einen Passierschein. Als er den nicht vorlegen kann, fordert der Baron von Kohlhaas zwei junge prächtige Rappen als Pfand. Nach anfänglichen Protesten fügt sich der Pferdehändler. Bei seiner Rückkehr befinden sich die Rappen in einem jämmerlichen Zustand, da der Baron die edlen Pferde bei schwerer Feldarbeit eingesetzt hat. Kohlhaas fordert beharrlich, seine Rappen so zurückzubekommen, wie sie waren: schön und bei guter Gesundheit, andernfalls werde er die Sache vor Gericht bringen. Da der junge Baron jedoch einen einflussreichen Verwandten besitzt, wird Kohlhaas' Klage drei Mal abgewiesen. Damit ihrem Mann Gerechtigkeit widerfahre, begibt sich nun seine Frau Judith an den Hof der Prinzessin, um dort für seine Sache vorzusprechen. In einem Gedränge wird sie von einer Wache lebensgefährlich verletzt. An ihrem Sterbebett schwört Kohlhaas Rache. Er bewaffnet eine Schar von Knechten. Unter seiner Führung wird das Schloss auf der Suche nach dem Baron niedergebrannt. Frauen und Kinder lässt man laufen, aber der Verwalter und seine Familie werden grausam niedergemetzelt. Beim Verlassen des verwüsteten Schlosses spricht Kohlhaas eine landesweite Drohung aus. Damit ihm endlich Gerechtigkeit widerfahre, überzieht Kohlhaas bald mit 200 Mann, einer regelrechten Armee mit Wagen und Kanonen, einen ganzen Landstrich mit einer blutigen Spur ...

Besetzung und stab
  • Autor:Heinrich von Kleist
  • Produktion:Looks Filmproduktionen, Les Films d'Ici, Les Films du Losange, ARTE France Cinéma, ZDF
  • Produzent/-in:Serge Lalou, Martina Haubrich, Gunnar Dedio
  • Regie:Arnaud des Pallières
  • Drehbuch:Christelle Berthevas, Arnaud des Pallières
  • Mit: Mads Mikkelsen (Michael Kohlhaas)
    Denis Lavant (Theologe)
    Bruno Ganz (Gouverneur)
    Mélusine Mayance (Lisbeth)
    Delphine Chuillot (Judith)
    David Kross (Prediger)
  • Land:Frankreich, Deutschland
  • Jahr:2013
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)