Themenabend

Pilze - Pioniere der Biotechnologie

Dokumentation -
52 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Mittwoch, 9. November um 3.00 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 8. November bis zum 16. November 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Die Anpassungsfähigkeit von Pilzkulturen ist enorm: Sie überdauerten Eiszeiten, Artensterben und die Eingriffe des Menschen. Biologen, Chemiker und Ingenieure sind von diesen primitiven, aber hoch entwickelten Lebewesen fasziniert und versuchen das Geheimnis ihrer Resilienz zu entschlüsseln.

Pilze bilden neben Pflanzen und Tieren eine eigenständige, artenreiche Organismengruppe. Sie überlebten diverse Eiszeiten, widerstanden massivem Artensterben und selbst den Umweltsünden der Menschen sind sie bis heute nicht zum Opfer gefallen. Dank einzigartiger Fähigkeiten können Pilze sich Extrembedingungen anpassen und haben zahlreiche Lebensräume erobert.

Die mikroskopisch kleinen Pilzfäden werden heutzutage weltweit in Labors untersucht, da ihre außergewöhnlichen Eigenschaften, Netzwerk-Ingenieure und Chemiker faszinieren. Einige Wissenschaftler träumen bereits davon, die erstaunlichen Qualitäten dieser primitiven, aber hoch entwickelten Organismen für die Lösungen brisanter Probleme wie Bodenverschmutzung, Wüstenausdehnung und die Anfälligkeit von Telekommunikationsnetzen zu nutzen.

Besetzung und stab
  • Regie:Thomas Sipp, Anne Rizzo
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2013
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)