Expedition Mittelmeer

Jäger

Entdeckung -
43 Min. - 22633 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Donnerstag, 5. Januar um 19.30 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 5. Januar bis zum 12. Januar 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Zusammen mit Experten macht sich das Landteam der Expedition auf die Spurensuche nach einem Jäger, der in der Mittelmeerregion nahezu ausgerottet war: den Wolf. Über Rom - die Ewige Stadt soll der Sage nach ihre Gründung einer Wölfin verdanken - führt die Reise weiter in die Marken an der italienischen Adria.

Zusammen mit Experten macht sich das Landteam der Expedition auf die Spurensuche nach einem Jäger, der in der Mittelmeerregion nahezu ausgerottet war: den Wolf. Über Rom – die Ewige Stadt soll der Sage nach ihre Gründung einer Wölfin verdanken – führt die Reise weiter in die Marken an der italienischen Adria. Weiter nördlich stoßen die Ausläufer der Seealpen ans Mittelmeer. Sowohl in Italien als auch in Frankreich leben seit etwa zehn Jahren wieder Wölfe. Inzwischen sucht das Tauchteam in den Tiefen der Straße von Messina zwischen den Felsen von Skylla und Charybdis vom Forschungsschiff "Toftevaag" aus den Sechskiemerhai. Über diesen Räuber aus der Tiefsee, der nur zufällig in die Netze der Fischer gerät, ist fast nichts bekannt. Für die Taucher ist es hier äußerst gefährlich, denn starke Strömungen und ein hohes Schiffsaufkommen machen das Unternehmen in diesem Teil des Mittelmeeres zu einem riskanten Einsatz, der dann doch ein ungewöhnliches und faszinierendes Ende findet.

Besetzung und stab
  • Regie:Andrea Rüthlein, Florian Guthknecht
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2013
  • Herkunft:BR
Kommentare (0)