Themenabend

Frankreichs schönste Küsten

Entdeckung -
90 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Mittwoch, 5. Oktober um 9.25 Uhr
    • Freitag, 23. September um 16.25 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 27. August bis zum 3. September 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Die Küstenlinie Frankreichs erstreckt sich über mehr als 5.000 Kilometer und wartet mit ganz unterschiedlichen Landschaften auf. Die Bilder zeigen unberührte Landstriche ebenso wie zahlreiche Siedlungsformen und dokumentieren den ganz speziellen Reiz dieser Küstenregionen.

Die Landschaften entlang der französischen Küstenlinie zeigen eine ungeheure Vielfalt an Formen, Farben und Stimmungen. Die für die Dokumentation ausgewählten rund 20 Küstenabschnitte weisen in ihrer Geologie ein ausgeprägtes Relief auf. Das macht die aus der Luft aufgenommenen Bilder besonders eindrucksvoll. Zu sehen sind ganz unterschiedliche Regionen, teils unberührt, teils besiedelt und bebaut. Manche sind weltweit einzigartig in ihrer Art.

Ob verstecktes Paradies oder gigantischer Hafen, bröckelnder Kalkfelsen oder mächtiges Steilküstenmassiv, ob Stecknadelkopf auf der Landkarte oder Dutzende Kilometer langer Strand - jede dieser Küsten fasziniert auf ihre Weise und erzählt ihre eigene Geschichte. Die Dokumentation legt den Schwerpunkt auf inzwischen selten gewordene unberührte Naturräume. Und sie bietet eine Geografiestunde der besonderen Art entlang der Grenzen zwischen Land und Wasser.

Besetzung und stab
  • Regie:Charles-Antoine de Rouvre, Jérôme Scemla
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2011
  • Herkunft:ARTE
Kommentare (0)