Ruhm

Kino -
94 Min. - 2644 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Sonntag, 19. März um 1.50 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online verfügbar: nein

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Ein Elektroingenieur hat ein neues Handy und erhält seltsame Anrufe, die jemand anderem gelten. Der frustrierte Techniker nimmt kurzerhand die fremde Identität an. Das kommt dem Filmstar, der nicht mehr angerufen wird, ganz entgegen. Vier von sechs ineinander verwobenen Episodengeschichten nach dem Bestseller "Ruhm" von Daniel Kehlmann.

Der erfolgreiche Buchautor Leo Richter reist mit seiner Freundin Elisabeth auf Lesetour durch Mittelamerika. Elisabeths größter Alptraum ist es, in Leos Erzählungen aufzutauchen. Als Elisabeth erfährt, dass einige ihrer Ärztekollegen bei einem Einsatz für „Ärzte ohne Grenzen“ entführt worden sind, wird sie in die Verhandlungen einbezogen. In Deutschland ist die Handynummer des berühmten Schauspielers Ralf Tanner mit der des frustrierten Technikers Ebling vertauscht worden. Dieser nimmt kurzerhand die neue Identität an und beginnt ein Doppelspiel. Tanner indessen steigt für eine Weile aus seinem Leben aus, nur um festzustellen, dass er in der Zwischenzeit von einem Doppelgänger ersetzt wurde. Die Autorin Maria Rubinstein erlebt auf einer Autorenreise für Leo Richter eine Odyssee. Währenddessen betrügt sie ihr Mann, Abteilungsleiter eines Mobilfunkkonzerns. Ein Internetblogger nervt Leo in einem Hotel. Rosalie ist todkrank und sucht Sterbehilfe in der Schweiz. Die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verschwimmen. Sind Ebling, Tanner und Rosalie real, oder entstammen sie der Feder von Schriftsteller Leo Richter? Unterhaltsamer und gekonnt verwobener Episodenfilm mit Senta Berger, Heino Ferch, Justus von Dohnányi und Julia Koschitz in den Hauptrollen.

Besetzung und stab
  • Autor:Daniel Kehlmann
  • Kamera:Rainer Klausmann
  • Schnitt:Andrea Mertens
  • Musik:Annette Focks
  • Produktion:Little Shark Entertainment, Terz Filmproduktion, Dor Film, Hugofilm Productions, WDR, ARTE, ARD Degeto, ORF, SRF / SRG SSR
  • Produzent/-in:Tom Spiess, Christoph Friedel, Sönke Wortmann, Claudia Steffen
  • Regie:Isabel Kleefeld
  • Drehbuch:Isabel Kleefeld
  • Mit: Senta Berger (Rosalie)
    Heino Ferch (Ralf Tanner)
    Julia Koschitz (Elisabeth)
    Stefan Kurt (Leo Richter)
    Thorsten Merten (Klaus Rubinstein)
    Axel Ranisch (Mollwitt)
    Gabriela Maria Schmeide (Maria Rubinstein)
    Justus von Dohnányi (Joachim Ebling)
    Matthias Brandt (Ludwig)
  • Land:Deutschland, Österreich, Schweiz
  • Jahr:2012
  • Herkunft:WDR
Kommentare (0)