Themenabend

Forever and a Day: Scorpions

Popkultur & Alternativ -
98 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Sonntag, 16. Oktober um 1.05 Uhr
    • Freitag, 7. Oktober um 21.40 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 7. Oktober bis zum 14. Oktober 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Die Scorpions haben nach einer beispiellosen Weltkarriere alles erreicht: mehr als 100 Millionen verkaufte Platten, legendäre Auftritte vor ausverkauften Häusern. Auf der „Farewell”-Tour wurden sie von Regisseurin Katja von Garnier („Bandits”, „Ostwind”) begleitet. Am Ende steht ein emotionaler Dokumentarfilm, der die (Rock-)Geschichte von einer anderen Seite zeigt.

Nach knapp 50 Jahren Bühnenpräsenz sollte Schluss sein. Die Scorpions haben nach einer beispiellosen Weltkarriere alles erreicht, was sich eine angehende Rockband zum Ziel setzt: mehr als 100 Millionen verkaufte Platten, legendäre Auftritte vor ausverkauften Häusern – vom Madison Square Garden in New York bis zum Bercy in Paris – und Charterfolge in aller Welt.

In der Karriere der Scorpions gibt es viele historische Momente: 1983 der Auftritt vor 325.000 Fans im San Bernardino Valley, 1990 die Veröffentlichung des Welthits „Wind of Change”, der in 78 Ländern in die Charts aufstieg, 1991 die Begegnung mit dem letzten amtierenden Staatschef der UdSSR, Michail Gorbatschow, oder das gemeinsame Album mit den Berliner Philharmonikern im Jahr 2000.

Zu Hause waren sie nicht immer die Lieblinge des deutschen Feuilletons. Es schien so, als sei den deutschen Kritikern der weltweite Erfolg der Hannoveraner Jungs etwas unheimlich. Die Rockfans in Deutschland und anderswo aber wussten es besser. Ausgerechnet im Mutterland des Rock 'n' Roll, den USA, begann der große, internationale Aufstieg der Scorpions. Auf dem härtesten Pflaster der Welt sind die Scorpions nun seit mehr als 30 Jahren Superstars. Mit „No One Like You” lieferten die Hannoveraner 1983 sogar den meistgespielten Song in den US-Radios. Und am Ende ihrer gigantischen Farewell-Tour fragen sich schließlich die Bandmitglieder: Warum aufhören auf dem Höhepunkt? Besonders dann, wenn man noch mit so viel Spaß auf der Bühne steht und der Enthusiasmus der Fans ungebrochen ist?

Besetzung und stab
  • Regie:Katja von Garnier
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2015
  • Herkunft:ZDF
Kommentare (0)