Themenabend

The Loneliest Planet

Spielfilm -
106 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Mittwoch, 16. November um 1.55 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 15. November bis zum 22. November 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Nica (Hani Furstenberg) und Alex (Gael Garcia Bernal), ein junges Paar, sind als Rucksacktouristen in Georgien unterwegs. Begleitet von einem örtlichen Führer treffen sie auf eine Gruppe bewaffneter Männer ... - Großer Preis der Jury beim prestigeträchtigen Festival des American Film Institute (AFI Fest) für Julia Loktevs zweiten Spielfilm (2011)

Alex und Nica sind jung, verliebt und abenteuerlustig. Im Sommer vor der Hochzeit machen sie eine Wandertour in den Bergen Georgiens und engagieren vor Ort einen einheimischen Führer, Dato, der sie durch die atemberaubende Wildnis des Kaukasus begleitet. Die Stimmung ist entspannt, man vertreibt sich die Zeit mit Anekdoten und Spielen, während die überwältigend offene und zugleich beunruhigend verschlossene Landschaft durchwandert wird.

Die drei treffen auf eine Gruppe bewaffneter Männer. Dato scheint die Lage im Griff zu haben, doch plötzlich schlägt die Stimmung um, eine Waffe wird auf Alex gerichtet, der sich schützend vor Nica gestellt hat. Und dann passiert es. Es dauert nur Sekunden, es ist nur eine kleine Geste, ein Reflex, den Alex sofort wieder zurücknimmt, zurücknehmen will, aber nichts mehr kann sie ungeschehen machen. Und sie verändert alles zwischen Nica und Alex. Das Vertrauen zueinander, die gemeinsame Sicherheit ist dahin. Die Wanderung wird fortgesetzt, mit Dato, dem Führer, der Zeuge ihrer plötzlichen Entfremdung wird.

„The Loneliest Planet“ ist eine Liebesgeschichte. Eine Geschichte von unabsichtlichem wie auch bewusstem Verrat, von Männlichkeit, Versagen und von der Vieldeutigkeit der Vergebung.

Besetzung und stab
  • Kamera:Inti Briones
  • Schnitt:Michael Taylor, Julia Loktev
  • Musik:Richard Skelton
  • Produktion:Parts and Labor, Flying Moon, ZDF, ARTE
  • Regie:Julia Loktev
  • Drehbuch:Julia Loktev
  • Mit: Gael García Bernal (Alex)
    Hani Furstenberg (Nica)
    Bidzina Gujabidze (Dato)
  • Land:USA
  • Jahr:2011
  • Herkunft:ZDF
Kommentare (0)