Themenabend

360° Geo Reportage

Die Falkenärztin von Abu Dhabi

Reportage -
43 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Samstag, 26. November um 8.00 Uhr
    • Montag, 21. November um 11.05 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 21. November bis zum 28. November 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Falken sind ein fester Bestandteil der arabischen Kultur. So gehört die Jagd mit den imposanten Greifvögeln auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten seit Jahrhunderten zur Tradition. Nahezu jede Familie besitzt einen oder mehrere Falken. Um die Gesundheit der kostbaren Greifvögel kümmert sich die deutsche Tierärztin Margit Müller.

Die Vereinigten Arabischen Emirate haben in den letzten Jahrzehnten einen einzigartigen Wirtschaftsboom erlebt. Dank der Erlöse aus den Erdölfunden schossen neue Hochhäuser aus dem Wüstensand und Gastarbeiter aus aller Welt kamen in die Region. Aus den ehemaligen Beduinen wurden sesshafte Geschäftsleute, die jedoch ihre althergebrachten Traditionen nicht vernachlässigen wollen.

Zu diesen Bräuchen zählt auch die Falkenjagd. Ursprünglich trug das Abrichten von Falken zur Jagd maßgeblich zur Ernährung der Beduinen in der Wüste bei. Sie fingen die Wildvögel, die auf dem Weg in ihr afrikanisches Winterquartier die arabische Halbinsel überquerten, und richteten sie zur Jagd nach Wüstentieren ab.

Die Falken sind der ganze Stolz der Besitzer und als soziales Rangabzeichen bedeutungsvoller als Ferraris und Schweizer Uhren. Entsprechend ernst nehmen die Besitzer Wohlbefinden und Gesundheit ihrer Falken. Als die deutsche Tierärztin Margit Müller das größte Falkenhospital der Welt in Abu Dhabi übernahm, hatte sie es nicht leicht. Die Vorbehalte in der arabischen Kultur gegenüber Frauen waren groß. Mittlerweile haben die Männer sie als medizinische Koryphäe akzeptiert. So soll die deutsche Tierärztin den Gesundheitszustand des neuen Falken von Hamdan Matar Bin Hamasch, einem Geschäftsmann und langjährigen Falkner, untersuchen, bevor er das Tier endgültig kauft. Für die gefiederten Statussymbole werden bis zu 30.000 Euro bezahlt. Wie wird die Untersuchung ausfallen, ist das Tier seinen Preis wert?

Besetzung und stab
  • Regie:Regina Niedenzu
  • Land:Deutschland, Frankreich
  • Jahr:2009
  • Herkunft:ARTE
Kommentare (0)