Themenabend

Die geheime Welt der Termiten

Entdeckung -
52 Min. - 2594 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Montag, 26. Dezember um 5.55 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 7. Dezember bis zum 14. Dezember 2016
    • Verfügbar in Deutschland und Frankreich

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Termiten bevölkern alle Kontinente außer der Antarktis. 150 Millionen Jahre ist diese Spezies alt. Und über diesen Zeitraum haben sie eine faszinierende Sozialstruktur entwickelt, die sie meisterlich Erdburgen, Sand- oder Baumnester bauen lässt. Die Dokumentation zeigt, welche intelligenten Lösungen Termiten gefunden haben.

Insgesamt gibt es rund 2.500 verschiedene Arten von Termiten rund um den Erdball. Lange Zeit galten sie bloß als Schädlinge und unsympathische Vettern der Ameisen, mit denen sie jedoch nicht einmal verwandt sind. Termiten sind effiziente Zelluloseverwerter. Das schafft vor allem Probleme in Ländern wie den USA, in denen Holzhäuser Standard sind. Der Termitenbefall tragender Holzteile eines Einfamilienhauses kann über Jahre unentdeckt bleiben. Die angerichteten Schäden sind oft enorm. In den Regenwäldern Borneos stellt sich die Situation ganz anders dar. Hier bewohnen Termiten hohle Baumstämme und haben sich auf den schnellen Nahrungstransport spezialisiert. Ihre Transportwege sind penibel bewachte Hochgeschwindigkeitsstrecken. Die Verkehrsströme sind exakt festgelegt, und das Einbringen der "Ernte" erfolgt durch genau strukturierte Arbeitsteilung der einzelnen Kasten. Die Hügel bauenden Termiten in der afrikanischen Savanne wiederum sind Architekten der Extraklasse. Ihre bizarren Festungen bestechen durch ein genau durchdachtes Lüftungssystem, das es der Kolonie erlaubt, nährstoffreiche Pilzkulturen anzulegen. Makro-Spezialist Wolfgang Thaler führt den Zuschauer in die innerste Kammer eines Termitenbaus, in der die Königin für den Fortbestand der Kolonie sorgt. Noch nie zuvor wurde mit einer Kamera festgehalten, wie das Leben in einem Termitenbau abläuft. Denn wird der Bau geöffnet, verschwinden die Termiten in den weiten Tunneln des Nests. Doch Filmemacher Wolfgang Thaler hat sich von zwei routinierten Termitenforschern begleiten lassen, um das Rätsel der geheimen Welt der Termiten zu lösen.

Besetzung und stab
  • Regie:Wolfgang Thaler
  • Land:Frankreich, Österreich
  • Jahr:2011
  • Herkunft:ARTE
Kommentare (0)