Im Namen des Vaters

Im Namen des Vaters

Mittwoch, 31. August um 1:20 Uhr (125 Min.)

Im Namen des Vaters

Mittwoch, 31. August um 1:20 Uhr (125 Min.)

Erstausstrahlung am Mittwoch, 10.08. um 20:15 Uhr

Belfast 1974: Der junge Gerry (Daniel Day-Lewis) hat Probleme mit der IRA und wird von seinem Vater aus Sicherheitsgründen nach London geschickt. Nach einem Attentat mit mehreren Toten wird Gerry als Ire zu einem Verdächtigen. Es beginnt ein fast aussichtsloser Kampf gegen die Justiz. - Jim Sheridans Film (1993) erhielt mehrere Oscar- und Golden-Globe-Nominierungen.

Nordirland 1974: Gerry Conlon und sein Freund Paul Hill schlagen sich als Gelegenheitsgauner durchs Leben. Mit ihren Aktivitäten bringen sie sowohl die britischen Besatzer als auch die Freiheitskämpfer der IRA gegen sich auf. Gerrys Vater Giuseppe nimmt die beiden aus der Schusslinie und schickt sie nach London. Dort kommen sie in der heruntergekommenen Wohngemeinschaft von Paddy Armstrong und dessen Lebensgefährtin Carole unter. Ihr unkonventionelles Dasein finanzieren sie durch kleine Einbrüche und andere Gaunereien. Mit dem Einbruch in die Wohnung einer Prostituierten nimmt das Unglück seinen Lauf.Mit dem erbeuteten Geld kleiden sich Gerry und Paul neu ein und fahren nach Belfast, um Eindruck zu schinden. Doch in der Nacht vor ihrer Ankunft explodieren in zwei Pubs im englischen Guildford Bomben der IRA. Gerry und Paul geraten in den Kreis der Verdächtigen. Unter dem Druck massiver Einschüchterung und Folter unterschreiben sie ein Geständnis. Auch Gerrys Familienangehörige geraten unter Tatverdacht. So landet sein Vater Giuseppe, der Beihilfe bezichtigt, ebenfalls im Gefängnis. Für beide lautet das Urteil: lebenslänglich.Erst 15 Jahre später stößt die junge Anwältin Gareth Peirce auf Akten, die die Machenschaften der Ermittlungsbehörden beweisen. Damit beginnt ein zäher Kampf gegen die Mühlen der britischen Justiz.

Autor:  Gerry Conlon
Kamera:  Peter Biziou
Schnitt:  Gerry Hambling
Musik:  Trevor Jones, Jeff Atmajian
Produktion:  Hell's Kitchen Films, Universal Pictures
Produzent/-in:  Jim Sheridan
Regie:  Jim Sheridan
Drehbuch:  Jim Sheridan, Trevor Jones
Mit:
Daniel Day-Lewis (Gerry Conlon)
Emma Thompson (Gareth Peirce)
Pete Postlethwaite (Giuseppe Conlon)
Mark Sheppard (Paddy Armstrong)
Joanna Irvine (Ann Conlon)
Anthony Brophy (Danny)
John Lynch (Paul Hill)
Beatie Edney (Carole Richardson)