Ein glückliches Jahr

Kino -
111 Min. - 20582 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Montag, 2. Januar um 20.15 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online verfügbar: nein

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Nach sechs Jahren Gefängnis wird Simon vorzeitig entlassen. Denn die Polizei hofft, mit seiner Hilfe auf die Spur seines Komplizen Charlot zu kommen, der bei dem gemeinsamen Juwelenraub mit der Beute flüchten konnte. Nach seiner Freilassung zieht es Simon jedoch zunächst zu der schönen Françoise ... - ARTE zeigt eine restaurierte Fassung im Rahmen der Filmreihe Claude Lelouch.

Als Folge eines nicht ganz nach Plan verlaufenen Juwelenraubs in Cannes wandert der Gangster Simon ins Gefängnis. Nach sechs Jahren Haft erhält er vorzeitig seine Freiheit wieder – pünktlich zum Silvesterabend. Da die Beute von damals nie gefunden wurde – Simons Komplize Charlot konnte damit verschwinden – hofft die Polizei, dass Simon sie zu Charlot führen wird. Aber zunächst einmal zieht es Simon zu Françoise und in ihre gemeinsame Wohnung. Er hatte die hübsche Besitzerin eines Antiquitätengeschäfts während der Vorbereitungen zu dem großen Coup kennen- und lieben gelernt. Allerdings muss er feststellen, dass Françoise offensichtlich einen anderen hat. In einer Rückblende werden der raffiniert geplante Raubüberfall noch einmal gezeigt und Vergangenheit und Gegenwart gekonnt miteinander verknüpft. „Amüsanter Krimi, in dem eine Vielzahl von Unterhaltungseffekten kontrastreich miteinander verbunden sind. Um einen raffiniert vorbereiteten Juwelenraub eines Gangsterduos spinnt sich eine romantische Liebesaffäre an der französischen Riviera, aber das Glück verlangt seinen Tribut. Nicht zuletzt dank der erstklassigen Darsteller, trotz einiger Längen niveauvolle Unterhaltung.“ (Lexikon des Internationalen Films)

Besetzung und stab
  • Kamera:Jean Collomb
  • Schnitt:Georges Klotz
  • Musik:Francis Lai
  • Produktion:Les Films 13, Rizzoli Film
  • Produzent/-in:Pierre Pardon
  • Regie:Claude Lelouch
  • Drehbuch:Pierre Uytterhoeven, Claude Lelouch
  • Ton:Bernard Bats
  • Mit: Lino Ventura (Simon)
    Françoise Fabian (Françoise)
    Charles Gérard (Charlot)
    André Falcon (Der Juwelier)
    Mireille Mathieu (Mireille Mathieu)
    Claude Mann (Der Intellektuelle)
    Frédéric de Pasquale (Der Liebhaber aus Paris)
    Gérard Sire (Der Gefängnisdirektor)
    Silvano Tranquilli (Der Liebhaber aus Italien)
  • Land:Frankreich, Italien
  • Jahr:1973
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)