Themenabend

ARTE Reportage

Spezial Donald Trump - US-Präsident

Reportage -
52 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Montag, 14. November um 6.35 Uhr
    • Samstag, 12. November um 17.05 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 12. November bis zum 19. November 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

(1) Trump - Niemand wollte ihn kommen sehen: Wie war es möglich, dass die Meinungsforscher und die Presse in ihren Vorhersagen und Einschätzungen so haben daneben liegen können? (2) USA: Welcome to Trump Country - In Upper Cumberland, Tennessee wählte die Mehrheit Trump - diese Region ist schwer gezeichnet von der Globalisierung.

(1): Trump: Niemand wollte ihn kommen sehen

Allen Vorhersagen und Analysen zum Trotz wählten die Amerikaner Donald Trump zu ihrem 45. Präsidenten.

Nach dem wohl aggressivsten und schmutzigsten Wahlkampf in der Geschichte der Vereinigten Staaten von Amerika wird der Unternehmer, Milliardär und Fernsehstar Trump nun also ins Weiße Haus einziehen. Wie war es möglich, dass die Meinungsforscher und die Presse in ihren Vorhersagen und Einschätzungen so haben daneben liegen können? Unser Reporter David Muntaner sucht nach Erklärungen in Florida, einem der US-Staaten, denen Donald Trump vor allem seinen fulminanten Wahlsieg verdankt. 

(2): USA: Welcome to Trump Country

In Upper Cumberland in Tennessee wählt die Mehrheit wohl Trump - diese Region ist schwer gezeichnet von der Globalisierung ...

Seit die amerikanische Textilindustrie ihre Fabriken nach Mexiko und China verlagert hat, fühlen sich die Menschen in der kleinen Stadt Celina in Upper Cumberland im Norden Tennessees vom politischen Establishment in Washington verraten und verkauft. Die Arbeitslosigkeit ist so hoch wie nie, die Hoffnung auf Besserung durch eine der beiden US-Parteien so gut wie ad acta gelegt. Da kommt Donald Trump als Outsider und Erlöser geradezu wie gerufen. 

 In Celina träumen sie davon, dass Trump ihren amerikanischen Traum wieder beleben wird, seine Botschaften stoßen hier auf ungehemmte Begeisterung. Jenseits aller Polemik über die populistischen Thesen des republikanischen Präsidentschaftskandidaten versteht man dank dieser Reportage aber auch, was falsch läuft im Land der großen Freiheit – dass nämlich der Untergang der Mittelklasse in den USA eine Realität ist, die das politische Establishment anscheinend zu lange nicht wahrhaben wollte. Den Unglücklichen jedenfalls klingt Trumps „Make America great again“ wie Musik in den Ohren. 

Besetzung und stab
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2016
  • Herkunft:ARTE
Kommentare (0)