Themenabend

ARTE Reportage

USA Spezial

Reportage -
52 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Descendre

    • Sendetermine:
    • Montag, 7. November um 6.20 Uhr
    • Samstag, 5. November um 17.10 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 5. November bis zum 12. November 2016

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

(1) USA: Welcome to Trump Country - In Upper Cumberland, Tennessee, wählt die Mehrheit wohl Trump - diese Region ist schwer gezeichnet von der Globalisierung. (2) USA: Chicago ist Obamas Stadt - Ein paar Tage vor der Wahl erkunden ARTE-Reporter auf dem Fortbewegungsmittel der Zukunft, dem Fahrrad, die Stimmung der Menschen in der Hochburg der Demokraten, in Chicago.

(1): USA: Welcome to Trump Country

Seit die amerikanische Textilindustrie ihre Fabriken nach Mexiko und China verlagert hat, fühlen sich die Menschen in der kleinen Stadt Celina in Upper Cumberland im Norden Tennessees vom politischen Establishment in Washington verraten und verkauft. Die Arbeitslosigkeit ist so hoch wie nie, die Hoffnung auf Besserung durch eine der beiden US-Parteien so gut wie ad acta gelegt. Da kommt Donald Trump als Outsider und Erlöser geradezu wie gerufen.

In Celina träumen sie davon, dass Trump ihren amerikanischen Traum wieder beleben wird, seine Botschaften stoßen hier auf ungehemmte Begeisterung. Jenseits aller Polemik über die populistischen Thesen des republikanischen Präsidentschaftskandidaten versteht man dank dieser Reportage aber auch, was falsch läuft im Land der großen Freiheit – dass nämlich der Untergang der Mittelklasse in den USA eine Realität ist, die das politische Establishment anscheinend zu lange nicht wahrhaben wollte. Den Unglücklichen jedenfalls klingt Trumps „Make America great again“ wie Musik in den Ohren.

(2): USA: Chicago ist Obamas Stadt

Hillary Clinton ist in Chicago geboren und hat dort studiert, Barack Obama begann dort in den 80er Jahren seine politische Karriere. Seit Ende des 19. Jahrhunderts ist die Hauptstadt des Staates Illinois eine Hochburg der Demokraten, seit 1927 regieren in Chicago ununterbrochen Bürgermeister der Demokratischen Partei.

Donald Trump hat sich hier im Wahlkampf kaum blicken lassen, Hillary Clinton konzentrierte sich vor allem auf die wahlentscheidenden „Swing States“. Aber in Chicago weht eben auch der alte Geist der Demokraten, städtisch geprägt im Unterschied zu den eher republikanisch orientierten Verhältnissen auf dem Land. Daher haben die ARTE Reportage-Reporter sich entschieden, die große Stadt am Lake Michigan zu besuchen, um die Stimmung dort zu erkunden – auf dem Fahrrad. Das Rad ist dort voll im Kommen, als alternatives Fortbewegungsmittel – und es erlaubte den ARTE-Reportern, den Leuten in Chicago auf Augenhöhe zu begegnen, von Radfahrer zu Radfahrer.

Besetzung und stab
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2016
  • Herkunft:ARTE
Kommentare (0)