... und immer lockt das Weib

Kino -
88 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Mittwoch, 28. Dezember 2016 um 20.15 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online verfügbar: nein

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Die 18-jährige Waise Juliette (Brigitte Bardot), die bei ihren Adoptiveltern in Saint-Tropez lebt, hat viele Verehrer: Eric (Curd Jürgens), der in der Stadt ein neues Kasino errichten will, ist einer von ihnen. - "… und immer lockt das Weib" ist der erste Spielfilm (1956) von Regisseur Roger Vadim und machte dessen damalige Frau Brigitte Bardot über Nacht zum Sexsymbol.

Saint-Tropez: Die 18-jährige Waise Juliette wird von dem kinderlosen Ehepaar Morin aufgenommen. Sehr zum Leidwesen ihrer konservativen Adoptiveltern verfallen die Männer reihenweise dem Charme der attraktiven Juliette. Der Nachtclubbesitzer Eric Carradine, ein reicher Mann um die 40, macht ihr den Hof, aber Juliette ist in Antoine Tardieu verliebt. Antoine betreibt mit seiner Mutter und seinen beiden Brüdern Michel und Christian eine kleine Werft. Als Juliette begreift, dass Antoine in ihr nur einen Zeitvertreib sieht, verweigert sie sich ihm. Unter der Drohung, ins Waisenhaus zurückgeschickt zu werden, willigt sie schließlich in eine Heirat mit Antoines Bruder Michel ein, der sie abgöttisch liebt. Als Juliette bei einem Bootsbrand in Gefahr gerät, rettet Antoine ihr das Leben. Die beiden nähern sich wieder an und beginnen schließlich eine Affäre. Als Michel von der Liebschaft erfährt, ergreift Juliette von Scham getrieben die Flucht. Michel will ihr folgen, aber Antoine stellt sich ihm in den Weg. Es entwickelt sich ein heftiger Kampf zwischen den Brüdern. In einer Bar kommt es schließlich zum dramatischen Showdown, bei dem auch Juliettes Verehrer Eric dabei ist …

Besetzung und stab
  • Kamera:Armand Thirard
  • Schnitt:Victoria Mercanton
  • Musik:Paul Misraki
  • Produktion:Iéna Productions, Cocinor, U.C.I.L.
  • Produzent/-in:Raoul J. Lévy
  • Regie:Roger Vadim
  • Drehbuch:Roger Vadim, Raoul J. Lévy
  • Mit: Brigitte Bardot (Juliette Hardy)
    Curd Jürgens (Eric Carradine)
    Jean-Louis Trintignant (Michel Tardieu)
    Christian Marquand (Antoine Tardieu)
    Georges Poujouly (Christian Tardieu)
    Jean Tissier (Monsieur Vigier-Lefranc)
    Jeanne Marken (Madame Morin)
    Mary Glory (Madame Tardieu)
    Isabelle Corey (Lucienne)
    Jean Lefebvre (René)
    Philippe Grenier (Perri)
    Jacqueline Ventura (Madame Vigier-Lefranc)
    Paul Faivre (Monsieur Morin)
  • Land:Frankreich
  • Jahr:1956
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)