Das freche Mädchen

Kino -
92 Min.
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Montag, 6. März um 21.40 Uhr
    • Livestream: nein
    • Online verfügbar: nein

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Der 13-jährigen Charlotte ist es in der Kleinstadt viel zu eng. Die zufällige Begegnung mit der glanzvollen jungen Pianistin Clara Baumann reißt sie aus ihrer Lethargie. Charlotte Gainsbourg erhielt für "L'effrontée" den "César" als beste Nachwuchsdarstellerin.

Es ist Sommer und der Strand der kleinen Hafenstadt, in der Charlotte mit ihrer Familie wohnt, füllt sich mit Badegästen und Sportbooten. Allerdings fällt es der 13-Jährigen schwer, sich auf die nahenden Ferien zu freuen. Zu Hause fühlt sie sich eingeengt, ist genervt von Léone, der Haushälterin, und Sam, ihrem Bruder, der sie ständig ärgert und der darüber hinaus noch mit Freunden in den Urlaub fahren darf. Charlotte ist eine Außenseiterin, ihren Mitschülern begegnet sie mit Abneigung, sieht hinter Annäherungen nur Falschheit und Heimtücke. Ihre einzige Freundin ist die viel jüngere Lulu, die Charlotte verehrt und in ihr Ersatz für ihre ständig arbeitende Mutter findet. Das ändert sich, als Charlotte die gleichaltrige Konzertpianistin Clara kennenlernt. Diese macht ihr die Versprechung, sie könne sie auf eine Konzertreise begleiten. Fasziniert von dem erfolgreichen, kultivierten und weltoffenen Mädchen kennt sie bald kein anderes Gesprächsthema mehr, sehr zum Leidwesen von Lulu. Charlotte träumt davon, mit Clara ihrem Alltag zu entfliehen und ihr „brüchiges“ Leben hinter sich zu lassen. Gleichzeitig lernt sie mit dem älteren Matrosen Jean den ersten Mann kennen, der sich für sie interessiert …

Besetzung und stab
  • Kamera:Dominique Chapuis
  • Schnitt:Albert Jurgenson
  • Musik:Alain Jomy
  • Produktion:Oliane Productions, Films A2, Téléma, Monthyon Films
  • Produzent/-in:Marie-Laure Reyre
  • Regie:Claude Miller
  • Drehbuch:Claude Miller, Luc Béraud, Bernard Stora, Annie Miller
  • Ton:Paul Lainé
  • Mit: Charlotte Gainsbourg (Charlotte)
    Bernadette Lafont (Léone)
    Jean-Claude Brialy (Sam)
    Clothilde Baudon (Clara Bauman)
    Julie Glenn (Lulu)
    Raoul Billerey (Antoine Castang)
    Simon de La Brosse (Jacky Castang)
    Jean-Philippe Ecoffey (Jean)
  • Land:Frankreich
  • Jahr:1985
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)