Schriftgröße: + -
Home > Welt > Welt ohne Menschen?

Welt ohne Menschen?

Wissenschaftler und Philosophen schlagen immer lauter Alarm gegen den beschleunigten Vormarsch der Technowissenschaften.

> Die Web-Plattform

Welt ohne Menschen?

Wissenschaftler und Philosophen schlagen immer lauter Alarm gegen den beschleunigten Vormarsch der Technowissenschaften.

Welt ohne Menschen?

22/10/12

Widerstand-2031

Entdecken Sie die Web-Plattform: http://widerstand-2031.arte.tv/

Ein SOS aus der Zukunft wird durch das Netz gejagt.





Es ist die Stimme der Widerstandsbewegung, die sich 2029 bildete, als dramatische Geschehnisse eine posthumane, von Maschinen beherrschte Zeit einläuteten. Das SOS kommt in der Gegenwart als freundlicher Computervirus an, der sich dem Bildschirm des jeweiligen Empfängercomputers anpasst und Ton und Bild beherrscht.

Im Mittelpunkt des interaktiven Projekts steht eine fiktive Person aus der Zukunft, die sich an Menschen in der heutigen Zeit richtet, um sie zum Umdenken zu bewegen. „Die Stimme“ will den Menschen die Augen öffnen und veranschaulicht ihre Warnungen mit angeblich aus dem Internet stammenden Indizien wie Fotos, Videos, Animationsbildern, Texte usw.

Philippe Borel, Regisseur des am 23. Oktober 2012 auf ARTE ausgestrahlten Dokumentarfilms "Welt ohne Menschen?", entwickelte zusammen mit Elias Jabre dieses innovative, programmbegleitende Internetprojekt mit Beiträgen des Fotografenkollektivs Tendence Floue und Texten von Alain Damasio, Roland Gori und Isabelle Sorente.

Die erste Folge der vierteiligen Webserie wird ab dem 15. Oktober auf arte.tv. verbreitet. Die restlichen drei Folgen werden im Monat nach der TV-Ausstrahlung online gehen, jeweils nach Warnmeldungen (Facebook und Twitter) der Widerstandsbewegung aus der Zukunft.








Erstellt: 04-10-12
Letzte Änderung: 22-10-12