Melt
In Sachsen-Anhalt, genauer in Ferropolis, der „Stadt aus Eisen“, findet jährlich das Melt Festival statt - das größte Indie- und Elektro-Festival Deutschlands. Zu den Besonderheiten gehört der Veranstaltungsort: Die Live-Bands spielen im Freilichtmuseum für Braunkohletagebau, zwischen gigantischen Baggern und industriellen Großgeräten. Drei Tage lang wird diese ungewöhnliche Kulisse wiederbelebt und zahlreiche Bands und DJs von den Festivalbesuchern gefeiert.

Videos