Myanmar: Der sterbende See

ARTE Reportage

34 Min. - 10516 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Livestream: ja
    • Online vom 13. Juli bis zum 15. Juli 2020

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Vor 400 Jahren siedelten die Inthas in Pfahlbauten auf dem Inle-See – heute ein bedrohtes Paradies. Die Inthas sind Bauern und Fischer; einst geflohen vor einen Krieg, legten sie schwimmende Gärten an zwischen ihren Pfahlbauten und fischen seit Jahrhunderte im Einklang mit der Natur des Sees. Zweimal im Jahr ernten sie köstliche Tomaten, die in ganz Myanmar begehrt sind. 

Besetzung und Stab
  • Autor:Philippe Brachet
  • Regie:Philippe Brachet
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2017
Kommentare (0)