British Style

Anglicism

10 Min. - 28935 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Montag, 17. Juli um 1.30 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 16. Juli bis zum 15. August 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Wie kleidet sich Großbritannien? Mode-Kenner Loïc Prigent veranschaulicht in einer Dokumentation und sechs Kurzbeiträgen, was die Mode Großbritanniens so bunt, erstaunlich, manchmal auch vergnüglich und einzigartig macht. ARTE strahlt die kurzen Dokumentationen vom 16. Juli bis 20. August jeweils Sonntags in der Nacht aus.

Wie sieht echt britischer Stil aus? Was ist typisch für England? Auf jeden Fall eine Farbe: Mauve. In diesem blässlichen Lilaton halten die Briten seit jeher Blumensträuße, Gärten, Pflanzen sowie die seit eh und je in Schaufenstern ausgestellten Tweed-Kostüme, die schon Margaret Thatcher trug. Ansonsten hält der Engländer seine Garderobe in Tönen wie Türkis, leuchtende Narzisse, pudrige Zitrone, geeiste Mandarine und blaue Lagune, natürlich kombiniert mit … Mauve. Englische Fenster und Gardinen werden beim Öffnen nicht zur Seite, sondern nach oben geschoben. Und die Stufen steiler, schmaler Treppen sind zum Schutz des englischen Steißbeins mit weichem Teppich ausgelegt.

Besetzung und Stab
  • Regie:Loïc Prigent
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2017
  • Herkunft:ARTE
Kommentare (0)