Sasha Waltz in der Elbphilharmonie: "Figure Humaine"

Kunst & Kultur -
60 Min. - 10204 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Sonntag, 14. Mai um 23.20 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 14. Mai bis zum 13. Juni 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Noch vor der offiziellen Eröffnung der Elbphilharmonie in Hamburg fand ein "Housewarming" der besonderen Art statt: Mit 80 Musiker- und TänzerInnen belebten Sasha Waltz & Guests zum ersten Mal das neue Wahrzeichen Hamburgs. Es sind die Foyers, Treppen, Gänge und Emporen der Elbphilharmonie, von denen sich Sasha Waltz zu einem temperamentvollen Abend inspirieren lassen.

Sasha Waltz & Guests erkundeten choreografisch und musikalisch den Raum der Elbphilharmonie, schon bevor diese überhaupt eröffnet wurde. Die Berliner Choreografin übernahm mit Leichtigkeit und Witz zusammen mit ihrem Ensemble und Musikern das Gebäude. Die eigentliche Bühne spielt dabei nur eine Nebenrolle: Es sind die Foyers, Treppen, Gänge und Emporen, von denen sich Sasha Waltz und ihre Tänzer zu einem temperamentvollen Abend inspirieren lassen.

Mit der Einweihung der Elbphilharmonie begibt sich Sasha Waltz erneut an die Schnittstelle von Tanz, Musik und Architektur in der Tradition ihrer „Dialoge“-Reihe, die sie in den vergangenen Jahren unter anderem ins Neue Museum Berlin und das MAXXI Museum in Rom, aber auch in einen verfallenen Palast in Kalkutta oder den Palazzo Querini Stampalia nach Venedig führte.

„Figure Humaine“ – Menschliches Antlitz – ist, neben Werken von Hildegard von Bingen, Belá Bartok und Dimitri Schostakovich, das musikalische Herzstück der Aufführung in der Elbphilharmonie. Das Chorwerk von Francis Poulenc durchdringt die menschliche Tragödie von Hass und Gewalt und mündet versöhnlich in einer Ode an die Freiheit. Aufgeführt wird das Chorwerk vom Vocalconsort Berlin, einem langjährigen Partner von Sasha Waltz & Guests.

ARTE zeigt Ausschnitte aus den Soli, Duetten und Gruppen, die sich spielerisch zu einer ganz eigenen Lesart des Hauses verbinden.

Besetzung und Stab
  • Kostüme:Margaretha Heller, Federico Polucci
  • Tanzkompagnie:Sasha Waltz & Guests
  • Chor:Vocalconsort Berlin
  • Choreographie:Sasha Waltz
  • Komponist/-in:Francis Poulenc U.A.
  • Regie:Marcus Richardt
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2017
  • Herkunft:ZDF
Kommentare (0)