Im Kunstrausch

86 Min. - 20419 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Mittwoch, 31. Mai um 23.35 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 31. Mai bis zum 8. Juni 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Die exorbitanten Kunst-Preise haben etwas Unanständiges. Milliardäre aus der ganzen Welt stürzen sich auf Kunst, als ginge es um Gold oder Erdöl, und so ist Kunst nicht mehr Ausdrucksform des Geistes, sondern wird zum Spekulationsobjekt. Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte des revolutionären Wandels in der Kunstwelt und ergründet das undurchsichtige und exklusive Milieu.

In den letzten Jahren haben einflussreiche neue Sammler den zeitgenössischen Kunstmarkt, den bis dahin ein kleiner Kreis von Kunstprofis beherrschte, aufgemischt. Die gezielten Spekulationen dieser milliardenschweren Käufer brachten neue Kunstrichtungen und neue Künstler mit internationalem Anspruch hervor und trieben die Preise in unvorstellbare Höhen: Was sind die eigentlichen Ziele? Wer sind die Akteure? Welchen Stellenwert hat dabei künstlerische Kreativität? Heute können sich zeitgenössische Kunstmessen wie die Pariser FIAC vor Besuchern kaum noch retten: „Arty“ zu sein ist mittlerweile in, so wie man früher cool und rebellisch sein musste, um dazuzugehören. Das Publikum des Kunstmarkts hat sich ebenso verändert wie seine Akteure. Der Dokumentarfilm zeigt die ans Irrationale grenzende Begeisterung für eine Kunstsparte, die bisher einem kleinen Kreis von Ästheten und aufgeklärten Kunstliebhabern vorbehalten war. Von New York und Miami über Hong Kong, Singapur, Shanghai und Doha bis nach Basel und Venedig recherchierten die Regisseurin des Films, Marianne Lamour, und die Autorinnen, Danièle Granet und Catherine Lamour, im Kunstmilieu und unter seinen global agierenden Akteuren. Dabei werden auch die Maßlosigkeit und die Verirrungen sichtbar, die den internationalen Kunstmarkt mittlerweile prägen.

Besetzung und Stab
  • Regie:Marianne Lamour
  • Land:Frankreich, Deutschland, Belgien
  • Jahr:2013
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)