Der Seemann und die Nonne

102 Min. - 14448 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Donnerstag, 8. Juni um 13.45 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online verfügbar: nein

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Ein US-Soldat wird während des Zweiten Weltkriegs an den Strand einer Pazifikinsel gespült. Orientierungslos und in Erwartung japanischer Truppen, macht er sich auf, die Insel zu erkunden. Statt eines Militärlagers findet er jedoch eine Kirche vor und statt feindlicher Soldaten eine Geistliche, Schwester Angela, die einzige Bewohnerin der Insel ...

Der Pazifische Ozean während des Zweiten Weltkriegs: Ein Schlauchboot treibt einsam auf dem Wasser und wird schließlich an einer Insel angespült. Der Passagier ist Corporal Allison, ein amerikanischer Soldat. Als er sich aufmacht, die Insel nach japanischem Militär abzusuchen, stößt er auf eine Kirche – und Schwester Angela, die einzige Bewohnerin der Insel. Gemeinsam sitzen sie auf der Insel fest und müssen nun, umringt von der feindlichen japanischen Flotte, auf Hilfe warten. Während sie ausharren und allmählich in eine Routine finden, kommen sie sich näher, und schnell werden ihnen ihre Gegensätze bewusst: Sie ist eine friedliebende Frau Gottes, er ein geborener Soldat – Tonfall und Umgang verroht durch den harten Alltag des Krieges. Trotzdem ergänzen sie sich hervorragend, und das Inselleben gestaltet sich trotz aller Misslichkeiten kurzweilig. Doch Allison entwickelt stärkere Gefühle für Schwester Angela und hadert mit ihrem Gelöbnis Gott gegenüber. Schließlich landen die Japaner auf der Insel, und das komplizierte Verhältnis der beiden wird erneut auf die Probe gestellt, als sie ihre Sicherheit und ihr Leben bedroht sehen … John Huston drehte 1957 ein Drama, in dem der Krieg in den Hintergrund gerät und Themen wie persönliche Überzeugung, Religion und Liebe weicht. Tatsächlich geht der Film versöhnlich mit seinem Stoff um und findet mehr Gemeinsamkeiten in den Ritualen und Überzeugungen von Kirche und Armee, als auf ethischen Unterschieden herumzureiten.

Besetzung und Stab
  • Autor:Charles Shaw
  • Kamera:Oswald Morris
  • Schnitt:Russell Lloyd
  • Musik:Georges Auric
  • Produktion:Twentieth Century Fox Film Corporation
  • Produzent/-in:Eugene Frenke, Buddy Adler
  • Regie:John Huston
  • Drehbuch:John Lee Mahin, John Huston
  • Mit: Robert Mitchum (Corporal Allison)
    Deborah Kerr (Schwester Angela)
  • Land:USA, Großbritannien
  • Jahr:1957
  • Herkunft:ARTE
Kommentare (0)