Tracks

Charles X / Kôji Fukada / Peter Campus

Popkultur & Alternativ -
44 Min. - 12783 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Freitag, 12. Mai um 22.40 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 12. Mai bis zum 11. Juli 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

(1) Charles X: Soul für die pazifistische Revolution (2) Troll rap: Valds und Bifftys Provokation als Marktlücke (3) Kôji Fukada: Menschliche Roboter im Film (4) Videokunst-Pionier Peter Campus (5) Neues Kino-Genre "Trash love"

(1): Troll-Rap

Provokation als Marktlücke: Mit kontroversen Videos sorgen „Troll-Rapper“, die mit dem Internet und der Hip-Hop-Kultur groß geworden sind, für Klicks. Der Franzose Vald, 24, spielt mit den im Netz so populären Verschwörungstheorien und der Pornokultur, sein Landsmann Biffty aka „King de la Souye“ mischt die Codes des Ghetto-Rap mit Punk-Attitude, trashigen Texten und einer großen Portion Junkfood.

(2): Aya Takano

Aya Takano, Mangaka und Autorin aus der japanischen Stadt Saitama, hat ein Universum zwischen Fantasie und Realismus geschaffen, das von langgliedrigen Kindfrauen bevölkert wird. Aya liebt Sciencefiction und die Natur und träumt davon, eine Wolke zu werden. In ihrem Werk erschafft sie eine Welt ohne Zwänge, in der die Gesetze der Schwerkraft nicht gelten.

Besetzung und Stab
  • Regie:Realisateurs Differents
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2017
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)