Baloise Session 2016: Norah Jones

Kunst & Kultur -
71 Min. - 29237 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Freitag, 3. März um 23.20 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 3. März bis zum 2. Juni 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Norah Jones' ganz eigener Mix aus Jazz, Soul, Country, Folk und Rock hat die Sängerin und Pianistin bereits 2002 mit ihrem Debüt-Album "Come Away with Me" an die Spitze der internationalen Charts gebracht. Seither ist sie bei Publikum, Kritik und Kollegen gleichermaßen beliebt. ARTE zeigt einen Konzertmitschnitt von der Baloise Session 2016.

Norah Jones komponiert und spielt ihren ganz eigenen Mix aus Jazz, Soul, Country, Folk und Rock. Die Sängerin und Pianistin erreichte bereits im Jahr 2002 mit ihrem Debüt-Album "Come Away with Me" die Spitze der internationalen Charts. Bei Publikum, Kritik und auch Kollegen ist sie seither gleichermaßen beliebt, wie ihre kontinuierlichen Charterfolge und die wiederkehrende Zusammenarbeit mit anderen Künstlern zeigen. So ist es keine Überraschung, dass auch der aktuelle Longplayer "Day Breaks" ganz vorne mitmischt. Mit diesem Album kehrt sie zu ihren Wurzeln und dem Klavier zurück, und das beweist sie bei ihrem Konzert auf der Baloise Session 2016 eindrucksvoll. ARTE zeigt einen Konzertmitschnitt aus Basel vom 7. November 2016, bei dem Norah Jones eine wunderbare Mischung aus neuen Songs und Klassikern zum Besten gibt.

Besetzung und Stab
  • Regie:Roli Bärlocher
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2016
  • Herkunft:ZDF
Kommentare (0)