Re: Polens schwarze Zukunft

Ein Land klammert sich an die Kohle

Aktuelles & Gesellschaft -
30 Min. - 8456 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Mittwoch, 17. Mai um 19.45 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 17. Mai bis zum 16. Juni 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Obwohl sie in ihrem Alltag durch das Heizen mit Kohle unter immensem Smog leiden, hängen viele Polen, besonders die Oberschlesier, an diesem schmutzigen und teuren Energieträger. Doch wenn Polen die Klimaschutzziele erreichen will, dann muss sich das Land von der Kohle lösen.

Kein anderes EU-Land baut so sehr auf Kohle wie Polen. Doch der Abbau ist unrentabel, die polnische Steinkohle liegt zu tief. Schon jetzt importiert Polen günstigere und bessere Kohle aus Ländern wie Russland oder gar den USA. Dazu kommt der Druck von der EU: Wenn Polen die Klimaschutzziele erreichen will, dann muss sich das Land von der Kohle lösen.

Doch davon wollen viele Polen nichts wissen. Obwohl sie in ihrem Alltag durch das Heizen mit Kohle unter immensem Smog leiden, hängen besonders die Oberschlesier an diesem schmutzigen und teuren Energieträger.

Besetzung und Stab
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2016
  • Herkunft:ZDF
Kommentare (0)