Re: Die Sonntagskrieger

Polens Zivilisten rüsten auf

Aktuelles & Gesellschaft -
29 Min. - 22021 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Dienstag, 14. März um 19.45 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 14. März bis zum 12. Juni 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Immer montags bis freitags um 19.45 Uhr und jederzeit im Netz: Die neue Reportage-Reihe "Re:" erzählt Geschichten von Menschen – authentisch und ganz nah dran. In dieser Folge: Polens Zivilbevölkerung trainiert für die Verteidigung der Heimat. Seit der Ukraine-Krise wächst im Nachbarland die Angst vor einem russischen Einmarsch.

Seit der Ukraine-Krise wächst in Polen die Angst vor einem russischen Einmarsch. Zehntausende Männer und Frauen tauschen abends Blaumann, Krawatte und Pumps gegen eine olivgrüne Kampfmontur, um für die Verteidigung ihrer Heimat zu trainieren. Sogar das Bildungswesen hat der Trend zur Militarisierung erfasst: Über 30.000 Schüler besuchen in Polen sogenannte Uniformklassen, in denen militärisch trainiert wird, auch mit scharfen Waffen. Tendenz: steigend.

Besetzung und Stab
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2016
  • Herkunft:ZDF
Kommentare (0)