Stadt Land Kunst

Südafrika: Nadine Gordimers Landschaften / Tharangambadi

36 Min. - 5034 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Mittwoch, 2. August um 13.00 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online verfügbar: nein

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Drei Reisen, drei Einladungen und drei unterschiedliche Geschichten – in jeder Ausgabe der Dokureihe bringt Linda Lorin den Zuschauer an Orte, die große Künstler inspiriert oder die ihre Werke beeinflusst haben. In dieser Folge: Südafrika - Nadine Gordimers Landschaften im Dämmerlicht; Tharangambadi – ein Stück Dänemark in Indien; Katjas Traum von rauer See.

(1): Südafrika, Helles dunkles Land von Nadine Gordimer

Nadine Gordimer, bekannteste Bestseller-Autorin des afrikanischen Kontinents, wurde für ihre Romane und Erzählungen über die südafrikanische Apartheidspolitik mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet. Ihre Werke vereinen die großen Ballungsgebiete und die riesigen Weiten des Highvelds, die großen Burenfarmen und die kleinen Hüttendörfer aus Lehm: Sie sind ein Spiegel der südafrikanischen Landschaften und eine Liebe für die farbintensive und vielseitige Umgebung.

(2): Tharangambadi – ein Stück Dänemark in Indien

Bunte Fischerboote treiben auf dem Ozean, auf dem Festland sprießt eine üppige Vegetation. Inmitten dieser indischen Idylle stehen Häuser in typisch dänischem Stil. Vor rund 400 Jahren bauten dänische Kolonialherren im südindischen Tharangambadi eine Handelsniederlassung auf. Über 7.000 Kilometer entfernt von Kopenhagen errichteten sie eine eindrucksvolle Festung. Viele Bauwerke der damaligen Zeit sind mittlerweile verfallen. In den Straßen und Gassen der Stadt finden sich aber auch heute noch zahlreiche Beispiele dänischer Architektur mit indischem Einfluss.

(3): Katjas Traum von rauer See

Vor der schleswig-holsteinischen Küste, unweit von Sylt, liegen zehn kleine Inseln, die bei Sturmflut überschwemmt werden können. Es sind die Halligen. Katja entdeckte sie noch im Kindesalter zusammen mit ihren Eltern. Als diese beschlossen, ein altes Haus auf Hooge, einer der zehn Halligen, zu kaufen, kehrte die heute 40-Jährige München den Rücken und ließ sich inmitten dieser besonderen Landschaft nieder. Den Ankauf ihrer Eltern verwandelte sie in ein Gästehaus.

Besetzung und Stab
  • Regie:Fabrice Michelin
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2017
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)