Stadt Land Kunst

Neuseeland und Jane Campion / Trapani / Venice

35 Min. - 14100 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Montag, 17. Juli um 13.00 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 17. Juli bis zum 15. September 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Drei Reisen, drei Einladungen und drei unterschiedliche Geschichten – in jeder Ausgabe der Dokureihe bringt Linda Lorin den Zuschauer an Orte, die große Künstler inspiriert oder die ihre Werke beeinflusst haben. In dieser Folge: Neuseeland, das Inselparadies von Jane Campion; Das weiße Gold aus Trapani; Die Kanäle von Venice in LA.

(1) Neuseeland, das Inselparadies von Jane Campion

In ihren Filmen erzählt Jane Campion immer wieder von ihrer Heimat am anderen Ende der Welt: Neuseeland mit seiner verzaubernden und alles einnehmenden Natur. Die Regisseurin gilt in Sachen Landschaftsaufnahmen als eine der großen Koryphäen unserer Zeit und erzählt in ihren Filmen Geschichten von geheimnisvollen, wagemutigen und vielschichtigen Frauen. Nach ihrer Rückkehr nach Neuseeland ließ sich Jane Campion am Ufer eines Sees nieder. Dort schöpft sie Kraft und Inspiration für ihre Arbeit.

(2) Das weiße Gold aus Trapani

An der Westküste Siziliens erstreckt sich auf einer sichelförmigen Halbinsel die Stadt Trapani. Seit Tausenden von Jahren siedeln hier Menschen und gewinnen ein Geschenk der Natur, das auch als „weißes Gold“ bekannt ist. Das schneeweiße Salz wird vollkommen natürlich gewonnen und nicht raffiniert. Durch den Export des weißen Goldes gelangte das Großbürgertum Trapanis im 16. Jahrhundert zu Reichtum, und die Stadt bekam nach und nach ihr heutiges Aussehen.

(3) Die Kanäle von Venice in LA

Richard lebt in Venice, einem von Kanälen durchzogenen Stadtviertel von Los Angeles. Seine Großmutter war Vorsitzende der Eigentümergemeinschaft, die dieses Dörfchen am Wasser einst errichtete. Der Surfer lädt ein in einen Hort der Ruhe, weitab vom Lärm der kalifornischen Großstadt. Die Kanäle sind für ihn eine Art Zuflucht und jeder Spaziergang Balsam für die Seele.

Besetzung und Stab
  • Regie:Fabrice Michelin
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2017
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)