Berlin Live: LP

Kunst & Kultur -
54 Min. - 15803 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Samstag, 22. April um 0.25 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 21. April bis zum 21. Mai 2017
    • Weltweit verfügbar

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Mit der aktuellen EP "Death Valley" serviert sie uns schon mal einen kleinen, aber feinen Vorgeschmack auf ihr nächstes Album: Laura Pergolizzi, besser bekannt als LP, gilt als eine der talentiertesten Singer-Songwriterinnen aus Amerika. Heute bei "Berlin Live".

Der lange Weg zum Erfolg Laura Pergolizzis, besser bekannt als LP, startete bereits in den frühen 2000er Jahren. Seinerzeit veröffentlichte sie zwei Soloalben, mit denen sie das Interesse von Def Jam und RedOne Records auf sich zog. Die Gespräche mit beiden Labels scheiterten jedoch, und so begann die junge Künstlerin, Songs für große Acts wie Rihanna und Christina Aguilera zu schreiben. Erst 2012 besann sie sich wieder auf ihre eigene Karriere und veröffentlichte 2014 unter anderem ihr drittes Album "Forever for Now". Die Songs wurden von der Presse bejubelt. "Das war eine wirklich glückliche Zeit für mich, was sich auch in meinem Songwriting widerspiegelte", erinnert sich LP. "Wenn diese Platte die Party war, ist mein neues Album so etwas wie der Kater danach." Als kleiner Vorgeschmack auf das neue Album erschien 2016 die EP "Death Valley". Die Songs sind eher düster und nachdenklich und handeln vom Ende einer langen, vergifteten Beziehung. Wer sich also mit LP noch nicht vertraut gemacht hat, bekommt hier die Chance – und man sollte sie auf jeden Fall wahrnehmen.

Besetzung und Stab
  • Regie:Rossacher, Hannes, Stefan Mathie
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2016
  • Herkunft:ZDF
Kommentare (0)

Ausschnitt und Bonusvideos