Ku'damm 56 (1/6)

Fernsehfilme & Serien -
45 Min. - 169706 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Donnerstag, 6. April um 20.15 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 6. April bis zum 13. April 2017
    • Weltweit verfügbar

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

1956: Die junge Monika Schöllack wird wegen ungebührlichen Benehmens der Hauswirtschaftsschule verwiesen. Beschämt kommt sie zurück nach Berlin zu ihrer Mutter Caterina und ihren Schwestern Helga und Eva. - Für die Mini-Serie (2016) wurde Regisseur Sven Bohse zusammen mit Drehbuchautorin Annette Hess für den Grimme-Preis wie auch für den Deutschen Fernsehpreis 2017 nominiert.

1956: Die junge Monika Schöllack wird wegen ungebührlichen Benehmens der Hauswirtschaftsschule verwiesen. Beschämt kommt sie zurück nach Berlin zu ihrer Mutter Caterina und ihren Schwestern Helga und Eva. Monikas Rauswurf ist für Caterina ein weiterer Beleg für das Versagen ihrer Tochter, und sie befürchtet, niemals einen Mann zu finden, der Monika heiratet. Dabei ist es Caterinas großes Ziel, ihre Töchter durch vorteilhafte Heirat bestmöglich in der Gesellschaft zu etablieren. Der Ruf der Familie steht dabei für Caterina über allem. Sie ist sehr konservativ, und dem entspricht auch das Programm der Tanzschule "Galant", die Caterina allein leitet. Ihr Mann und Vater der Töchter, Gerd Schöllack, wird seit 1944 vermisst. Lediglich Fritz Assmann, ein Freund der Familie, unterstützt sie in der Tanzschule und steht ihr auch sonst zur Seite. Hoffnungsvoll sieht Caterina der Verheiratung ihrer beiden anderen Töchter Helga und Eva entgegen. Helgas Hochzeit mit dem angehenden Staatsanwalt Wolfgang von Boost steht unmittelbar bevor. Die forsche Eva macht dem deutlich älteren Professor Fassbender schöne Augen, in dessen Nervenklinik sie als Schwester arbeitet. Als Hochzeitsbegleitung für Monika hat Caterina den Fabrikantensohn Joachim Franck auserkoren. Zunächst ist Monika fasziniert von seiner speziellen Art. Doch als sie allein sind, eskaliert die Situation, und es kommt zu einem traumatisierenden Vorfall für Monika. Hilfe erhält sie von Fritz Assmann, der sich bei Caterina dafür einsetzt, dass Monika als Tanzlehrerin bei "Galant" arbeiten kann. In der Tanzschule trifft Monika auf Freddy, der dort mit seiner Band für die musikalische Begleitung sorgt. Er weckt ihr Interesse für die neue Musik aus den USA, den Rock 'n' Roll, und öffnet ihr dadurch eine neue Welt. Doch auch Joachim Franck erscheint wieder auf der Bildfläche.

Besetzung und Stab
  • Kostüme:Maria Schicker
  • Szenenbild / Bauten:Lars Lange
  • Kamera:Michael Schreitel
  • Schnitt:Ronny Mattas
  • Musik:Maurus Ronner
  • Produktion:UFA Fiction
  • Produzent/-in:Benjamin Benedict, Nico Hofmann
  • Regie:Sven Bohse
  • Redaktion:Bastian Wagner, Anna Boßlet, Heike Hempel
  • Drehbuch:Annette Hess
  • Ton:Ralf Herrmann
  • Mit: Claudia Michelsen (Caterina Schöllack)
    Sonja Gerhardt (Monika Schöllack)
    Maria Ehrich (Helga Schöllack/Verheiratete von Boost)
    Emilia Schüle (Eva Schöllack)
    Heino Ferch (Prof. Dr. Jürgen Fassbender)
    Uwe Ochsenknecht (Fritz Assmann)
    Sabin Tambrea (Joachim Franck)
    Trystan Pütter (Freddy Donath)
    August Wittgenstein (Wolfgang von Boost)
    Robert Schupp (Gerd Schöllack)
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2016
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)