Yeti Lane beim Festival Cabaret Vert

39 Min. - 1706 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Livestream: ja
    • Online vom 16. März bis zum 26. August 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Yeti Lane spielen einen durchgeknallten Rock, in dem sich Noise, Ambient und Psychedelic Rock ein ziemlich heftiges Stelldichein geben. Ein dichter, reichhaltiger Sound, der sich wie flüssiges Magma in die Gehörgänge brennt. Hin und wieder steigen aus dieser glühendheißen Klangmasse musikalische Anleihen legendärer Formationen wie New Order, Primal Scream oder Velvet Underground empor, die sich das französische Duo gekonnt zueigen macht. Im Cabaret Vert haben Charlie Boyer und Ben Pleng ein Heimspiel, denn die beiden sind in Charleville-Mézières aufgewachsen. Nach dem Erfolg von The Echo Show (2012) präsentieren die beiden Musiker aus den Ardennen nun ihr zweites Album L'Aurore. Das neue Werk von Yeti Lane ist ein Meilenstein in Sachen schummrige Sounds: Reverbs und Verzerrungen lassen bizarre Klanggestalten entstehen und verführen dazu, selbst abzuheben. Eine ätherische Musik, die durch ihre geheimnisvollen französischen Texte noch mysteriöser wirkt.

Besetzung und Stab
  • Produzent/-in:Jade Productions
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2016
Kommentare (0)