Die Zeitfälscherin (19/24)

Gottes zweiter Sohn

Aktuelles & Gesellschaft -
23 Min. - 184 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Sonntag, 7. Mai um 9.00 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 7. Mai bis zum 14. Mai 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

In dieser Folge: Als Sofie und Dixie im Jahr 2014 eintreffen, ist Birk zwar wieder da und Sofies Eltern sind geschieden, aber trotzdem ist nicht alles wie früher. Ragnar ist zum Herrscher über die Stadt geworden, weil er mit der Heimatchronik, die er Sofie vor 30 Jahren gestohlen hat, Prophezeiungen machen kann ...

Als Sofie und Dixie im Jahr 2014 eintreffen, ist Birk zwar wieder da und Sofies Eltern sind geschieden, aber trotzdem ist nicht alles wie früher. Ragnar ist zum Herrscher über die Stadt geworden, weil er mit der Heimatchronik, die er Sofie vor 30 Jahren gestohlen hat, Prophezeiungen machen kann. So hat er unter anderem schwere Naturkatastrophen vorausgesagt und die Bürger der Stadt vor größeren Schäden und Verlusten bewahrt. Er gibt sich als Gottes zweitgeborener Sohn aus, und die Leute sind zu seinen Anhängern geworden – obwohl er sie unterdrückt und ausbeutet. Und das kann nicht so bleiben.

Besetzung und Stab
  • Regie:Kaspar Munk
  • Land:Dänemark
  • Jahr:2014
  • Herkunft:NDR
Kommentare (0)