Bob Maghrib im Interview | Africa Festival 2015

Weltmusik -
4 Min. - 134 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Livestream: ja
    • Online verfügbar: nein

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Die sechsköpfige bunte Truppe aus Marokko gehört zu den Protagonisten einer gerade im Maghreb besonders angesagten Spielart, dem Gnawa Reggae. Der eher ruhige Trance-Sound der Gnawa wird dabei mit Reggae-Rhythmen aufgepeppt. Bob Maghrib fügen dem noch eine ganz besondere Note hinzu: Sie spielen nämlich ausschließlich Songs der Reggae-Ikone Bob Marley und nutzen dafür traditionelle marokkanische Instrumente wie Ribab (eine einsaitige Art Geige), Oud (arabische Laute), Guembri (eine Gnawa-Laute) oder die Ghaita (ein oboenähnliches Blasinstrument). Das hört sich skurril an und ist es auch, klingt aber fantastisch und hat höchsten Unterhaltungswert.

Besetzung und Stab
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2015
Kommentare (0)