Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten!

Flugzeugemblem mit Storch

Popkultur & Alternativ -
26 Min. - 64 Aufrufe
  • SENDETERMINE UND VERFÜGBARKEIT Offen

    • Sendetermine:
    • Sonntag, 30. April um 11.20 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 30. April bis zum 8. Mai 2017
    • Weltweit verfügbar

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

In Saal 10 des Auktionshauses Hôtel Drouot in Paris drängen sich Schaulustige und Flugzeugsammler. Die Auktionsobjekte ziehen vorbei, als plötzlich ein besonderer Gegenstand zu Gebot steht: ein großes Stück khakifarbener Flugzeugbespannung mit dem berühmten Storchenlogo. Was ist an einem simplen Stück Stoff so begehrenswert?

In Saal 10 des Auktionshauses Hôtel Drouot in Paris drängen sich Schaulustige und Flugzeugsammler. Die Auktionsobjekte ziehen vorbei, als plötzlich ein besonderer Gegenstand zu Gebot steht: ein großes Stück khakifarbener Flugzeugbespannung mit dem berühmten Storchenlogo. Was ist an einem simplen Stück Stoff so begehrenswert? Und wozu diente es einst? Der majestätische Storch mit durchdringenden Blick und ausgebreiteten Schwingen auf khakifarbenen Stoff zierte einmal den Rumpf eines Flugzeugs. Zu Beginn der Luftfahrt wurden Flugzeuge aus Holz gefertigt. Um Gewicht zu sparen, wurden Cockpit und Tragflächen nicht massiv ausgeführt, sondern als stoffbespanntes Gerüst. Dass allerdings gerade dieses Stück Stoff so viele Sammler in Verzückung versetzt, liegt an einer handschriftlichen Widmung, die sich von dem khakifarbenen Grund abhebt: „avec mon meilleur souvenir“ – in bester Erinnerung. Sie stammt von dem berühmten Flugpionier und Kampfpiloten Dieudonné Costes. Diese Folge der Dokumentationsreihe hebt ab in die Welt der Luftfahrliebhaber und entdeckt die besondere Geschichte dieses interessanten und seltenen Auktionsobjekts.

Besetzung und stab
  • Regie:Matthieu Maillet
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2015
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)