Lust am Verbrechen - Die Welt im Krimifieber (2/3)

Am Tatort

Popkultur & Alternativ -
53 Min. - 9842 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Samstag, 25. März um 1.55 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 24. März bis zum 23. Mai 2017
    • Verfügbar in Europa

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Der Tatort steht in jedem Krimi im Zentrum des Geschehens. Er kann ein Verbrechen auslösen oder auch begründen. Die aktuelle Folge führt von dunklen Gassen bis in einsame Gebirgslandschaften, woran deutlich wird, warum der Krimi die düsteren Seiten der Gesellschaft schon allein anhand seiner Schauplätze zum Vorschein bringt.

Der Tatort ist im Krimi mehr als nur Kulisse. Er steht im Zentrum der Handlung, kann ein Verbrechen auslösen oder begründen. Ob amerikanische Großstadt oder asiatische Metropole, englische Provinz oder australisches Outback – auch im entlegensten Winkel der Welt findet der Krimi seinen Stoff. Der Tatort ist nicht nur geografisch zu verstehen, sondern er liegt oft mitten in der Gesellschaft. Um diese erweiterte Bedeutung zu vermitteln, muss er so realistisch wie möglich gestaltet sein. In der aktuellen Folge zeigen Autoren und Filmemacher, wie der Schauplatz, an dem sich das Verbrechen abspielt, die dunklen Seiten der Gesellschaft zum Vorschein bringt. Täter, Opfer und Ermittler stehen häufig unmittelbar unter dem Einfluss ihrer Umwelt. Ganz gleich ob fiktiver oder realer Ort – in jedem Fall ist der Tatort zentraler Punkt des dramatischen Geschehens und damit auch wesentlich für eine packende Geschichte.

Besetzung und Stab
  • Regie:Jean-Marie Nizan, Stéphane Bergouhnioux
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2015
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)