Square Idee

Bedingungsloses Grundeinkommen für das 21. Jahrhundert

Aktuelles & Gesellschaft -
27 Min. - 12191 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Donnerstag, 23. März um 23.30 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 22. März bis zum 21. März 2018

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Bedingungsloses Grundeinkommen ist keine neue Idee, erlebt gerade aber ein neues Comeback in vielen Programmen politischer Parteien Europas. Befürworter wollen mit dem Grundeinkommen Armut bekämpfen. Kritiker sehen darin einen Schritt zur Manifestierung des Ungleichgewichts. Wir fragen in Finnland nach den ersten Ergebnissen eines breitangelegten Tests mit 2000 Arbeitssuchenden.

Bedingungsloses Grundeinkommen ist keine neue Idee, erlebt gerade aber ein neues Comeback in vielen Programmen politischer Parteien Europas.

Bereits im 18. Jahrhundert vom englischen Juristen Jeremy Bentham theoretisch erarbeitet, bis heute von Ökonomen der Rechten und der Linken verteidigt und zur Debatte gestellt, stellt sich heute die Frage, ob die Theorie in die Praxis umgesetzt werden wird. Befürworter wollen mit dem Grundeinkommen Armut bekämpfen. Kritiker sehen darin einen Schritt zur Manifestation des Ungleichgewichts.

Sicher ist heute aber, dass Arbeit und Beschäftigung neugedacht werden müssen. Mit der zunehmenden Digitalisierung und dem vermehrten Einsatz von Robotern dürften viele Jobs verschwinden. „Square“ fragt in Finnland nach den ersten Ergebnissen eines breit angelegten Tests mit 2.000 Arbeitssuchenden.

Besetzung und Stab
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2017
  • Herkunft:ARTE
Kommentare (0)