Wenn ich groß bin, werde ich ...

Baumpfleger

14 Min. - 3692 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Sonntag, 16. Juli um 8.35 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 16. Juli bis zum 23. Juli 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

"Wenn ich groß bin, werde ich ..." Wer hat in seiner Kindheit diesen Satz nicht gesagt und von einer glanzvollen Karriere als Feuerwehrmann, Arzt, Astronaut oder Forscher geträumt? In der Serie für Kinder stellen verschiedene Personen ihre Metiers vor. In dieser Folge: Baumpfleger kümmern sich um Bäume, damit sie Menschen nicht gefährden.

In der heutigen Sendung erzählen Lukas und Niko von ihrer Arbeit als Baumpfleger. Warum brauchen wir Baumpfleger und was macht man als solcher eigentlich den ganzen Tag? Diesen Fragen geht die freche Kartoffel Pieper auf den Grund. Baumpfleger kümmern sich um die Bäume, damit sie Menschen nicht gefährden. Lose hängende Äste werden beispielsweise aus Sicherheitsgründen abgesägt. Zuerst nimmt der neugierige Pieper das Arbeitsmaterial genauer unter die Lupe: Kletterseil, Schutzhelm, Klettergurt mit einer kleinen Handsäge, um schnell kleinere Äste absägen zu können, und zuletzt eine Kettensäge für die dicken Äste. Bei dieser Arbeit ist Höhenangst definitiv fehl am Platz: Lukas und Niko müssen manchmal auf über 15 Meter hohe Bäume klettern. Damit die Kinder nicht nur passive Zuschauer sind, bauen Lukas und Niko kleine Rechenaufgaben ein. Sie erzählen auch von ihren Träumen, welchen Berufswunsch sie einmal hegten und wie sie dann Baumpfleger wurden. Zu guter Letzt darf auch ein hilfreicher Tipp der Baumprofis nicht fehlen, denn beim Klettern ist ein guter Knoten das A und O.

Besetzung und Stab
  • Regie:Benoît Van Wambeke
  • Land:Belgien
  • Jahr:2014
  • Herkunft:ARTE
Kommentare (0)