Xenius

Rheuma - Was lindert das Leiden?

Entdeckung -
26 Min. - 17007 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Dienstag, 14. März um 17.10 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 14. März bis zum 12. Juni 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Rheuma hat viele Gesichter - und viele Betroffene. Am häufigsten ist die rheumatoide Arthritis. Sie greift die Gelenke an, zerstört sie und ist äußerst schmerzhaft. Bei dieser Erkrankung wendet sich das eigene Immunsystem gegen den Körper. Was steckt dahinter und welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Rheuma hat viele Gesichter – und viele Betroffene. In Deutschland leiden etwa 20 Millionen Menschen unter dieser Krankheit, deren Name „Rheuma“ nur ein Oberbegriff für etwa hundert Erkrankungen ist. Am häufigsten ist die rheumatoide Arthritis. Sie greift die Gelenke an, zerstört sie und ist sehr schmerzhaft. Bei dieser Erkrankung wendet sich das eigene Immunsystem gegen den Körper. Was steckt dahinter? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Die Ursachen für rheumatische Erkrankungen sind noch nicht bekannt. Trotz aller Fortschritte in der Forschung können Ärztinnen und Ärzte die Krankheit nicht heilen – sie können nur die Zerstörung in den Gelenken aufhalten. „Xenius“ begleitet eine Frau, die seit Kindertagen unter rheumatoider Arthritis leidet, auf der Suche nach Linderung ihrer schmerzhaften Krankheit. Außerdem besuchen die „Xenius“-Moderatoren Carolin Matzko und Gunnar Mergner die Rheuma-Kinderklinik in Garmisch-Partenkirchen und stellen Wissenschaftlerinnen und Ärzte vor, die der Krankheit Einhalt gebieten wollen.

Besetzung und Stab
  • Moderation:Carolin Matzko, Gunnar Mergner
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2015
  • Herkunft:BR
Kommentare (0)