Ein Atem

91 Min. - 120322 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Freitag, 16. Juni um 20.15 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 16. Juni bis zum 23. Juni 2017

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Die junge Griechin Elena zieht von Athen nach Frankfurt, um ein besseres Leben zu haben. Sie arbeitet als Kindermädchen für eine deutsche Familie, als eine Katastrophe passiert ... Ein intensives Drama mit Thriller-Plot über zwei Frauen, die beide auf der Suche nach ihrer Rolle als Mutter sind. Von Christian Zübert, der 2001 mit "Lammbock" einen Überraschungserfolg landete.

Die junge Griechin Elena hat genug von der Misere in ihrem Land und will nur noch weg. Gegen den Willen ihres Freundes zieht sie von Athen nach Frankfurt, um in einer Bar zu arbeiten. Doch beim Gesundheitscheck erfährt sie, dass sie schwanger ist. Elena sieht ihren Traum von einem neuen Leben zerplatzen. Ein Kind war darin nicht vorgesehen und passt nicht zu ihrer prekären Lage ohne festes Einkommen und ohne Krankenversicherung. Über eine Freundin bekommt sie einen Job als Kindermädchen bei einer deutschen Familie. Elena öffnet sich eine völlig andere Welt: stabil und sortiert. Tessa und ihr Mann Jan sind beide erfolgreich im Beruf und haben klare Vorstellungen davon, was für sie und ihre anderthalbjährige Tochter Lotte das Richtige ist – maximal eine Süßigkeit am Tag und Rosinenbrötchen nur vom Biobäcker. Elena erträgt geduldig den Perfektionismus und die Launen von Tessa. Aber die doppelte Verantwortung für das fremde Kind und ihr eigenes, noch ungeborenes, überfordert sie. Mit fatalen Folgen: In einem kurzen Moment der Unachtsamkeit kommt es zur Katastrophe, Elena flüchtet panisch und überstürzt nach Athen. Über Tessa und ihren Mann bricht ein Alptraum herein, tiefe Konflikte in ihrer Beziehung kommen zum Vorschein. Schließlich folgt Tessa Elena, und eine kompromisslose Reise beginnt, die beide Frauen ans Limit und näher zu sich selbst bringt. "Ein Atem“ ist ein intensives und intimes Drama über zwei Frauen, die beide auf der Suche nach ihrer Rolle als Mutter sind. Eingebettet in einen hochspannenden Thriller‐Plot, gelingt es Christian Zübert, das gesellschaftlich virulente Thema der Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit der aktuellen europäischen Lage zu verbinden.

Besetzung und Stab
  • Kostüme:Susan Bollig, Sarah Raible
  • Szenenbild / Bauten:Manfred Döring
  • Kamera:Ngo The Chau
  • Schnitt:Mona Bräuer
  • Musik:Christoph M. Kaiser, Julian Maas
  • Produktion:Senator Film, BR, ARTE, View Master Productions, Arri Media, BVG Filmproduktion
  • Produzent/-in:Ulf Israel
  • Regie:Christian Zübert
  • Redaktion:Hubert von Spreti, Monika Lobkowicz
  • Drehbuch:Christian Zübert, Ipek Zübert
  • Ton:Michael Busch
  • Mit: Jördis Triebel (Tessa)
    Benjamin Sadler (Jan)
    Chara Mata Giannatou (Elena)
    Lucie & Marie Horlacher (Lotte)
    Apostolos Totsikas (Kostas)
  • Land:Deutschland, Griechenland
  • Jahr:2015
  • Herkunft:BR
Kommentare (0)