(Fast) die ganze Wahrheit

Aung San Suu Kyi

Popkultur & Alternativ -
3 Min. - 1411 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Montag, 5. Juni um 4.19 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 16. März bis zum 23. Juni 2019

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

(Fast) die ganze Wahrheit - in drei Minuten alles über einen Schauspieler, Popstar oder Politiker. Mit Ironie und Absurdität skizziert jede Folge einen Zeitgeist, der Schlagzeilen macht. Heute: Aung San Suu Kii, Trägerin des Friedensnobelpreises

Als Tochter eines Kommandeurs und einer Botschafterin war Aung San Suu Kyi vielleicht für die Politik prädestiniert, aber zunächst führte sie ein Leben fern der politischen Bühne. Sie studierte in Oxford, heiratete einen Briten und bekam zwei Söhne. Erst 1988, als ihre Mutter erkrankte, kehrte sie in ihre Heimat Birma, das heutige Myanmar, zurück. Bekannt wurde sie durch ihren gewaltlosen Widerstand gegen die Militärregierung ihres Landes. 1991 erhielt sie dafür den Friedensnobelpreis.

Besetzung und Stab
  • Regie:Nicolas Rendu
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2013
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)