Daniel Barenboim bei den Proms 2014

44 Min. - 155 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Sonntag, 6. August um 18.25 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online verfügbar: nein

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

2014 wurde das West-Eastern Divan Orchestra in Weimar gegründet. Mittlerweile ist es eine feste Größe in der internationalen Musikwelt. Bei den BBC-Proms in London feiern Daniel Barenboim und sein Ensemble ihr Jubiläum. Im Mittelpunkt des Programms stehen einige der bekanntesten Orchesterwerke von Maurice Ravel, allen voran das berühmte Stück "Boléro".

1999 wurde das West-Eastern Divan Orchestra in Weimar vom Dirigenten Daniel Barenboim und dem Literaten Edward Said gegründet. Mittlerweile ist es eine feste Größe in der internationalen Musikwelt. Mit seinen jungen jüdischen, muslimischen und christlichen Musikern will das Orchester ein Modell dafür sein, dass ein friedliches Zusammenleben der Völker im Nahen Osten möglich ist. Bei den alljährlichen Sommer-Workshops bereiten sich die Musiker auf ihre Konzerttourneen vor. Die musikalischen Proben werden dabei durch Seminare, Vorlesungen und Diskussionen ergänzt. Durch ihre gemeinsamen Auftritte, bei denen Israelis und Palästinenser vor demselben Orchesterpult sitzen, demonstrieren die jungen Menschen, dass gegenseitiges Verständnis und Versöhnung den permanenten Hass und die nicht enden wollende Gewalt überwinden können. Bei den BBC-Proms 2014 in London feiern Daniel Barenboim und sein Ensemble nun ihr 15-jähriges Jubiläum. Im Mittelpunkt des Programms stehen bekannte Orchesterwerke von Maurice Ravel, allesamt mit spanischem Flair. Die „Rapsodie espagnole“, entstanden zwischen 1907 und 1908, zählt zu Ravels frühen Kompositionen für Orchester. Das virtuose „Alborada del gracioso“ und die elegische „Pavane pour une infante défunte“ waren ursprünglich Klavierstücke, die er später orchestrierte. Der „Boléro“ schließlich zählt zu den bekanntesten und beliebtesten Werken der Klassik überhaupt.

Besetzung und Stab
  • Dirigent/-in:Daniel Barenboim
  • Komponist/-in:Maurice Ravel, Georges Bizet
  • Orchester:West-Eastern Divan Orchestra
  • Regie:Peter Maniura
  • Land:Deutschland
  • Jahr:2014
  • Herkunft:ZDF
Kommentare (0)