Abstieg oder Fall? Die französische Mittelschicht (3/3)

Trotzdem leben

Aktuelles & Gesellschaft -
53 Min. - 188 Aufrufe
  • Sendetermine und Verfügbarkeit Offen

    • Sendetermine:
    • Freitag, 5. Mai um 11.25 Uhr
    • Livestream: ja
    • Online vom 5. Mai bis zum 4. Juli 2017
    • Weltweit verfügbar

    Mich per E-Mail erinnern

    Stunden vor der nächsten Ausstrahlung dieses Programms eine E-Mail als Erinnerung.

    ARTE garantiert, dass die angegebene E-Mail-Adresse nur für den Versand dieser Erinnerungsmail verwendet wird.

Sieben Monate teilte Frédéric Brunnquell hautnah den Alltag von vier französischen Familien, die mit den Folgen der Krise zu kämpfen haben. In dieser Folge: Es ist Weihnachtszeit: Catherine hofft auf das große Geschäft, doch innerlich hat sie mit ihrem Zeitungskiosk schon abgeschlossen. Régis kämpft derweil mit der Entscheidung, die Familie für ein Jobangebot zu verlassen ...

Es ist Weihnachtszeit: Catherine hofft auf das große Geschäft, doch innerlich hat sie mit ihrem Zeitungskiosk schon abgeschlossen. In zwei bis drei Jahren, schätzt sie, ist sie bankrott – und frei. Régis kämpft derweil mit der Entscheidung, die Familie für ein Jobangebot zu verlassen, Jacqueline bewirbt sich, um mit einem zweiten Einkommen die Familienfinanzen zu retten. Auch Jean-Philippe verfolgt ein Aufnahmeverfahren zum Beamten und investiert seine ganze Energie in dessen Gelingen. Und Gaëlle? Die Theaterregisseurin ist frisch verliebt und schwanger. Alle anderen Sorgen stehen da an zweiter Stelle. Die Folge „Trotzdem leben“ vermittelt den neuen Mut von vier Familien der unteren Mittelschicht, die trotz ihrer Lage nicht aufgegeben haben.

Besetzung und Stab
  • Regie:Frédéric Brunnquell
  • Land:Frankreich
  • Jahr:2014
  • Herkunft:ARTE F
Kommentare (0)